Suchen

Automatisierung Automation Controller im Metallgehäuse

| Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: MicroControl )

Nach der Vorstellung des Konzepts einer neuartigen Steuerung zur Fachmesse SPS/IPC/DRIVES im vergangenen Jahr beginnt MicroControl, Troisdorf nun nach dem Entwicklungsende mit der Serienauslieferung. Die Steuerung (2 Platinen mit Individualisierungs-möglichkeit, -40°C bis +85°C, 9 bis 36 VDC Versorgungsspannung, batterielose Speicherung) definiere laut Hersteller eine deutliche Abgrenzung zu konventionellen Industrie-Steuerungen. Im Vergleich zu konventionellen Angeboten gibt es schon zum Start weitere, deutliche Unterschiede im Leistungsprofil. Unterscheidungsmerkmale sind u.a. Metall- statt Kunststoffgehäuse, herstellerungebundenes Betriebssystem (Linux), Integrationsfähigkeit in IT-Infrastruktur, lokale Programmierung ohne zusätzliche, externe Engineering Tools, 4.0-fähig, Montage auf der Hutschiene mit um 25% reduzierten Platzbedarf gegenüber bekannten Steuerungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43696307)