Analog Devices

Auszeichnung Great Place to Work für Mitarbeiterförderung

19.04.2010 | Redakteur: Margit Kuther

Über die Auszeichnung Great Place to Work freut sich mit Frank Vollmering von Analog Devices die ZDF-Moderatorin Patricia Schäfer
Über die Auszeichnung Great Place to Work freut sich mit Frank Vollmering von Analog Devices die ZDF-Moderatorin Patricia Schäfer

Analog Devices erhielt vom Great-Place-to-Work-Institute die Auszeichnung als einer der 100 besten Arbeitgeber Deutschlands. Der Halbleiterhersteller erzielte in der Gesamtbewertung Rang 29 und nahm unter den gelisteten Unternehmen der Elektronik-Branche gar Platz 1 ein.

Die Auszeichnung basiert auf einer unabhängigen Befragung der Mitarbeiter zu Arbeitsplatzthemen sowie einem Audit hinsichtlich der Maßnahmen und Programme der Personalarbeit. 91% der befragten Mitarbeiter von Analog Devices bewerten das Unternehmen als sehr guten Arbeitgeber. Hauptthemen der Umfrage waren Glaubwürdigkeit, Fairness, Respekt, Stolz und Teamgeist in ihren Unternehmen.

Die stetigen Verbesserungen sind der größte Erfolg

“Vor drei Jahren haben wir mit der Umsetzung einer langfristigen Vision begonnen, innerhalb von fünf Jahren einen Platz unter den besten Arbeitgebern zu erhalten,” sagt Frank Vollmering, Director of Human Resources für Europa bei Analog Devices. “Dieses Ziel haben wir früher als geplant erreicht. Viel wichtiger ist jedoch, dass wir einen Prozess etabliert haben, mit dem wir die Einstellungen unserer Mitarbeiter zu Analog Devices als Arbeitgeber neutral messen können.

Die stetigen Verbesserungen über die letzten Jahre sehe ich als größten Erfolg. Die Auszeichnung des Great-Place-to-Work-Institutes ist dann das Sahnehäubchen.”

Auch im schwierigen Jahr 2009 hatte Analog Devices zufriedene Mitarbeiter

“Die Tatsache, dass wir selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bei unseren Mitarbeitern hinsichtlich der Zufriedenheit mit unserem Unternehmen eine konstante Verbesserung verzeichnen, ist ein besonders großer Ansporn. Wir haben alle Mitarbeiter unseres Unternehmens gebeten, im wirtschaftlich schwierigen Umfeld in 2009 ihren persönlichen Beitrag zu leisten – und alle haben sich diesbezüglich stark engagiert.“

Wir wollen die erste Wahl für Kunden und Mitarbeiter sein

“Wir bei Analog Devices streben sowohl in Hinsicht auf Innovation wie auch in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden eine Führungsposition an, um so die erste Wahl für Kunden und Mitarbeiter zu sein,“ ergänzt Vollmering. “Die Kreativität und Motivation, die erforderlich ist, um dies zu erreichen, kann nur in einer Umgebung gedeihen, in der talentierte Menschen ihr Bestes geben möchten und in der Analog Devices die erste Wahl als Arbeitgeber ist.

Dies ist der Grund, warum wir durch eine faire und transparente Umgebung den Unternehmergeist fördern möchten und warum Mitarbeiter sich für Analog Devices entscheiden. Noch wichtiger ist aber, dass unsere Mitarbeiter sehr lange bei uns bleiben und sich damit immer wieder neu für Analog Devices entscheiden.“

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 344392 / Management)