Webinar | Live am 22.06.2021 um 10 Uhr

4. Webinar zum Thema „Energiespeichersysteme“

Auf dem Weg zur Defossilisierung des Energiesystems

In diesem Webinar wird die Sektorkopplung, auch als Power-to-X bekannt, als eine der vielversprechendsten Optionen der Defossilisierung des Wärme- und Verkehrssektors diskutiert und dabei die besondere Rolle von Wasserstoff beschrieben.

Kampagnenbild Phoenix Contact WEB4 Webinarreihe

LIVE | 22.06.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Während sich die Energiewende bisher vor allem auf den Strombereich konzentriert hat, gilt es aktuell auch die Bereiche Wärme und Verkehr, die ihrerseits für ca. 50% bzw. 25% der gesamten jährlichen CO2-Emissionen verantwortlich sind, in den Blick zu nehmen.

Im Live-Webinar am 22. Juni 2021 um 10.00 Uhr wird die sogenannte Sektorkopplung, auch bekannt als Power-to-X, als eine vielversprechende Option zur Defossilisierung des Wärme- und Verkehrssektors diskutiert und mit anderen Alternativen verglichen. Es wird dabei auch auf die besondere Rolle von Wasserstoff eingegangen.

Ihr Referent

Prof. Dr.-Ing. Richard Hanke-Rauschenbach

Prof. Dr.-Ing. Richard Hanke-Rauschenbach

Leiter des Instituts für elektrische Energiesysteme
Leibniz Universität Hannover (LUH) - Institut für Elektrische Energiesysteme (IfES)

Bildquelle: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Anbieter des Webinars

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Deutschland

LIVE | 22.06.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: info@phoenixcontact.de
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: http://phoenixcontact.de/datenschutz