Suchen

Obsoleszenz ATP vertreibt abgekündigte DRAM-Module von Micron

| Redakteur: Margit Kuther

Ab dem 3. Quartal 2015 wird ATP SDR- und DDR-Speichermodule von Micron in ausgewählten SODIMM-, UDIMM- und RDIMM-Formfaktoren und Kapazitäten anbieten. AMD beispielsweise kann durch diese Partnerschaft eine längere Verfügbarkeit seiner Geode-Plattform gewährleisten.

Firmen zum Thema

Abgekündigt: ATP bietet Speicher von Micron in verschiedenen Formfaktoren und Kapazitäten an
Abgekündigt: ATP bietet Speicher von Micron in verschiedenen Formfaktoren und Kapazitäten an
(Bild: ATP)

Micron veröffentlichte EOL- (End of life) Ankündigungen für bestimmte SDR- und DDR- Speichermodule bereits im Januar 2015 mit einem Last Time Buy (LTB) im Juli 2015 und Last Time Ship (LTS) im Januar 2016.

ATP, Speichermodul- und NAND-Speicherhersteller, hat sich nun mit Micron darauf verständigt, abgekündigte DRAM-Module für Bestandskunden, die weiterhin Bedarf an genannten Speichermodulen haben, herzustellen und anzubieten.

Somit gewährleistet ATP auch zukünftig eine kontinuierliche Unterstützung für diese Produktgruppen und die damit verbundenen Produkt-Roadmaps. ATP versichert zudem, dass jedes Modul bei gleichbleibenden Spezifikationen und Testverfahren entsprechend der Micron Teilenummer validiert und produziert wird.

„Micron ist bestrebt, seinen Kunden langfristige Produktlösungen und Unterstützung anzubieten. Durch die Partnerschaft mit ATP sind wir in der Lage, unseren Kunden, die nicht über die Möglichkeit verfügen, ihre bestehenden Plattformen umzurüsten, weiterhin eine stabile Versorgung zu bieten“, kommentiert Sven Evers, Product Marketing Manager der Embedded Business Unit für Micron, die Kooperation mit ATP.

“Industrieanwendungen benötigen lange Produktlebenszyklen, daher freut sich AMD über die Zusammenarbeit mit ATP und Micron um eine längere Verfügbarkeit von AMDs Geode Plattform zu gewährleisten” sagt Colin Cureton, Product Marketing Manager, AMD Embedded Solution.

„ATPs SDR- / DDR-Legacy-Module, basierend auf Micron Memory. sind Kernkomponenten für Anwendungen wie Industriesteuerung und –Automation, Industrie-PCs, HMI-Konsolen, PoS-Terminals oder Telekommunikation.“

„Die Partnerschaft zwischen ATP und Micron bringt Stabilität und Versorgungssicherheit für ältere SDR- und DDR-Speichermodule. Unsere Zusammenarbeit ist ein Symbol für die allgemeine Strategie von ATP, um diese spezifischen Märkte mit langfristig verfügbaren Produkten zu versorgen“, sagt Jeff Hsieh, VP Global Sales and Marketing bei ATP.

Ab dem 3. Quartal 2015 wird ATP SDR- und DDR-Speichermodule in ausgewählten SODIMM-, UDIMM- und RDIMM-Formfaktoren und unterschiedlichen Kapazitäten anbieten. Für die von Kunden benötigte Micron-Teilenummer und entsprechende Unterstützung steht Kunden ihr lokaler ATP-Ansprechpartner zur Verfügung. Alternativ können diese eine E-Mail an Info@atpinc.com senden.

(ID:43555422)