EU-Richtlinie ATEX-Zertifizierung für robuste Industrie-Tablets von Xplore

Redakteur: Holger Heller

Die robusten Industrie-Tablet-PCs Bobcat und RangerX von Xplore erfüllen die ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG. Damit können jetzt alle Geräte des US-Herstellers gefahrlos und sicher in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

Firmen zum Thema

Die europäische ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG regelt den Einsatz von Geräten und Schutzsystemen in explosionsgefährdeter Umgebung. Sie dient vor allem dem Schutz von Personen, die in Bereichen mit möglichem Explosionspotential arbeiten. Nach ATEX (II 3G Ex ic IIC T5 Gc) zertifiziert wurden die windows-basierten Bobcat Tablets sowie die RangerX Tablets mit Android-Betriebssystem. Beide Gerätereihen erfüllen sämtliche Schutz- und Gesundheitsanforderungen des europäischen Standards und sind somit für den Einsatz in der explosionsgefährdeten Industrie zugelassen.

In Deutschland werden den Berufsgenossenschaften jährlich etwa 3500 Arbeitsunfälle gemeldet, deren Ursache auf Brände und Explosionen zurückzuführen sind. "Viele Wirtschafts- und Industriebereiche stehen vor der Herausforderung mit brennbaren Stoffen in Form von Gasen, Dämpfen und Nebeln zu arbeiten", so Michael Wiedmann, Xplore Verkaufsdirektor für Europa, Osteuropa und Russland. Hier seien vor allem die Chemie, Petrochemie, Öl- und Gasförderung, Lebensmittelindustrie und Abwasserbereiche zu benennen.

"Eine Durchmischung von brennbaren Substanzen mit Sauerstoff lässt explosionsfähige Atmosphären entstehen, die bei Entzündung schwerwiegende Personen- und Sachschäden zur Folge haben können", erklärte Wiedmann.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43167901)