Suchen

Bestückung ASM baut Produktangebot für Midspeed-Segment weiter aus

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Weil High-Mix-Low-Volume-Produktion komplexe Anforderungen an die SMD-Fertigung stellt, entwickelte ASM eine eigene Serie für die Midspeed-Fertigung: die E-Solutions-Reihe. Der E by DEK Drucker für das Allround-Segment ist die optimale Ergänzung zu der E by Siplace.

Firmen zum Thema

ASM baut Produktangebot für Midspeed-Segment weiter aus
ASM baut Produktangebot für Midspeed-Segment weiter aus
(Bild: ASM Siplace)

Eine optimale Mischung aus Leistung, Kosten und Technik zeichnet die E-Serie aus. Diese Produktfamilie wurde speziell für die Anforderungen kleiner und mittlerer Elektronikfertiger entwickelt, greift aber in der Basis-Konzeption auf die Technologie der High-End-Maschinen, für die ASM bekannt ist, zurück.

Der Drucker für das Mid­speed-Segment bietet höchste Flexibilität, entwickelt nach den Anforderungen und Wünschen kleiner und mittlerer Fertiger und kann je nach Produktionslage erweitert werden. So passt sie sich flexibel den individuellen Bedürfnissen an. Integrierte Softwarelösungen, Line-Monitoring, Traceability und schnelle, fehlerarme Rüstprozesse – E by DEK schafft neue Maßstäbe in Qualität, Performance und Bedienbarkeit. E by DEK erreicht Spitzenwerte in allen Disziplinen, von Geschwindigkeit über Qualität und Rüstwechsel bis zur Wiederholgenauigkeit.

Der Drucker besitzt ein patentiertes Klemmsystem und kann auch übergroße Leiterplatten bedrucken. Mit dem neuen Konzept des Line Monitoring reduziert die E-Serie Bedienerfehler und personelle Ressourcen. E by DEK und E by Siplace melden an ein zentrales Line Monitoring ihre Füllstände der Verbrauchsgüter und Zuführmodule. Mit Ampel-System und Prozentangaben wird der Bediener instruiert, wo sein manueller Eingriff zuerst nötig ist.

(ID:44638981)