Mikroprozessoren

ARM und TSMC mit erstem Tape-out des Cortex-A57-Prozessors

| Redakteur: Holger Heller

Cortex-A57-Prozessor von ARM: bei TSMC jetzt in 16-nm-FinFET-Technologie hergestellt
Bildergalerie: 1 Bild
Cortex-A57-Prozessor von ARM: bei TSMC jetzt in 16-nm-FinFET-Technologie hergestellt (ARM)

Auf Basis der 64-Bit-Mikroarchitektur ARMv8 steht nun das erste Tape-out des des Cortex-A57-Prozessors in TSMCs 16-nm-FinFET-Technologie zur Verfügung.

Der Cortex-A57 ist vornehmlich für Smartphones, Server-SoCs und hohe Leistung konzipiert und basiert auf der 64-Bit-Architektur ARM v8, mit der sich auch 32-Bit-Systeme realisieren lassen. Als 32-Bit-Chip liefert er ARM zufolge die dreifache Leistung eines 32-Bit-Cortex-A9, ohne wesentlich mehr Strom zu verbrauchen. Die neuste Entwicklung von ARM wird erstmals im 16-nm-Prozess gefertigt und setzt auf die FinFET-Prozesstechnik.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 38947350 / Mikrocontroller & Prozessoren)