Arbiträrgenerator bietet vier Kanäle und vertikal 12 Bit

| Redakteur: Hendrik Härter

Der Arbiträrgenerator TGA 12104 verfügt über vier Kanäle und eine vertikale Auflösung von 12 Bit.
Der Arbiträrgenerator TGA 12104 verfügt über vier Kanäle und eine vertikale Auflösung von 12 Bit. (Bild: Telemeter Electronic)

Mit dem Arbiträrgenerator TGA 12104 lassen sich über die vier Kanäle Wellenformen mit mathematischen Funktionen frei erstellen. Es lassen sich 1024 verschiedene Wellenformen innerhalb einer Sequenz darstellen.

Der 4-Kanal-Arbiträrfunktionsgenerator TGA 12104 von Aim-TTi (Vertrieb: Telemeter) bietet eine Speichertiefe von 1M Punkte. Die Programmiersoftware WaveFormManager-Plus läuft auf allen Windows-Systemen und Anwender können Wellenformen mit mathematischen Funktionen wie Sinus, Rechteck, Dreieck, Pulse, Sweep, Noise, Ramp oder Sin (x)/x frei erstellen.

Zudem lassen sich die vorgegebenen Grundwellenformen verwenden und die dazugehörigen Parameter anpassen. Der Arbiträrgenerator verfügt über eine Samplerate von 100 MS/s und eine vertikale Auflösung von 12 Bit. Es lassen sich 1024 verschiedene Wellenformen innerhalb einer Sequenz darstellen. Über die Schnittstellen USB GPIB und RS232 haben Anwender die Möglichkeit, das Gerät vollständig aus der Ferne zu steuern und Signale zu übertragen. Darstellen lassen sich Sinuswellen bis 40 MHz, Rechteckwellen bis 50 MHz und Dreieckwellen bis 100 kHz.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46292388 / Messen/Testen/Prüfen)