Suchen

Arbeitsplatzleuchte mit Gelenk- oder Faltarm

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die Arbeitsplatzleuchte PL151 gibt es mit Gelenk- oder Faltarm und ihre Farbtemperatur lässt sich direkt zwischen warmweiß und kaltweiß einstellen.

Firmen zum Thema

Die Arbeitsplatzleuchte PL151 gibt es mit Gelenkarm oder Faltarm.
Die Arbeitsplatzleuchte PL151 gibt es mit Gelenkarm oder Faltarm.
(Bild: TSL)

Bereits Mitte der 1980er Jahre entwickelte TSL-ESCHA Türöffner für die Verkehrstechnik, in der LED-Technik zum Einsatz kam. Die Entwicklung ging weiter über LED-Leuchten für Bahn- und Einsatzfahrzeuge. Jetzt bietet das Unternehmen auch LED-Arbeitsplatzleuchten. So die Leuchte mit der Bezeichnung PL151 mit einem Farbwiedergabeindex von 90. Die weiterentwickelte Leuchte kann somit in Bereichen mit höheren lichttechnischen Anforderungen eingesetzt werden. Gerade im Bereich der Prüftechnik ist dies von großer Bedeutung. Sie ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit Falt- oder Gelenkarm.

Der Farbwiedergabeindex (CRI) gibt an wie natürliche Farben angestrahlter Objekte wirken. Als Maßstab gilt das natürliche Tageslicht mit einem Höchstwert von 100. Dies ist zugleich die maximal natürliche Farbwiedergabe. Ein Wert von CRI > = 90 bezeichnet eine sehr gute, ein CRI > = 80 eine gute Wiedergabe. Die möglichen Farbtemperaturen gibt der Hersteller mit warmweiß oder kaltweiß an, die sich direkt an der Leuchte einstellen lassen. Die Leistungsaufnahme liegt bei 24 oder 48 W, jeweils abhängig vom Modell.

(ID:45810533)