Datenbanksystem

Arbeitsabläufe für Mikroskopielabore optimieren

29.05.2007 | Redakteur: Hendrik Härter

Das Client-Server-basierte Datenbanksystem Stream ist für bildintensive Anwendungen ausgelegt. Olympus hat das System mit einer integrierten Kamera mit Mikroskopsteuerung, Messfunktionen

Das Client-Server-basierte Datenbanksystem Stream ist für bildintensive Anwendungen ausgelegt. Olympus hat das System mit einer integrierten Kamera mit Mikroskopsteuerung, Messfunktionen sowie einem Berichtsgenerator ausgestattet. Es lassen sich komplette Nutzerrechte verwalten mit verschiedenen Sicherheitseinstellungen und Suchoptionen. Dadurch können bestimmten Nutzergruppen der Zugriff auf Daten erlaubt oder verweigert werden.

Mit Stream ist die Integration in bestehende Datenquellen in einem Netzwerk möglich. Die unterstützten Systeme sind: LIMS, ERP oder CRM. Weiterhin lassen sich Bilder importieren und standardisierte Schnittstellen zu anderen Programmen nutzen. Die Workgroup-Edition unterstützt Microsoft SQL Server 2005 Express.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 212916 / Messen/Testen/Prüfen)