Suchen

Omnetics Andrew Strange wird neuer Chefingenieur für Nano-Steckverbinder

| Redakteur: Martina Hafner

Der Hersteller von Miniatursteckverbindern Omnetics hat Andrew Strange zum Chefingenieur ernannt. In dieser Position ist er für die Entwicklung der nächsten Generation von Subminiatur-Steckverbinderprodukten sowie für die Optimierung der Produktion verantwortlich.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Bevor Strange im vergangenen Jahr zu Omnetics kam, bekleidete er leitende Positionen bei US-amerikanischen Herstellern von Steckverbindern und elektromechanischen Bauelementen. Strange hält zehn Patente für diverse Produkte und Fertigungseinrichtungen.

Omnetics hat sich auf die Produktion von Mikro- und Nanominiatur-Steckverbindern für Märkte wie Wehrtechnik, Luft-/Raumfahrt, Medizintechnik sowie Öl- und Gasindustrie spezialisiert, die extreme Anforderungen an die Robustheit und Zuverlässigkeit von Steckverbindern stellen.

(ID:219778)