Batterielose Funktechnik

Andreas Schneider neuer CEO bei EnOcean

| Redakteur: Hendrik Härter

Mitbegründer Andreas Schneider ist neuer Geschäftsführer bei EnOcean.
Mitbegründer Andreas Schneider ist neuer Geschäftsführer bei EnOcean. (Bild: EnOcean)

Mitbegründer Andreas Schneider hat Anfang Januar die Geschäftsleitung von EnOcean übernommen. Er will die Position des Anbieters batterieloser Applikationen für das IoT und Smart Home weiter ausbauen.

Mitbegründer und Vertriebsleiter Andreas Schneider hat zum 1. Januar 2017 die Geschäftsleitung von EnOcean übernommen. Er übernimmt die Position von Dr. Wald Siskens, der zu Apple gewechselt hat. Schneider war seit 2001 Mitgründer und CMO von EnOcean für die Marktpositionierung sowie die Vertriebsstrategien der batterielosen Funktechnik verantwortlich.

Also CEO soll Andreas Schneider das Geschäft der batterielosen Applikationen (self-powered IoT) für die Kernmärkte Gebäudeautomation, Smart Home, LED-Lichtsteuerung und Industrieautomation weiter ausbauen.

EnOcean vermarktet seine Funkmodule unter dem Namen „Dolphin“

Gebäudeautomation und Smart Home

EnOcean vermarktet seine Funkmodule unter dem Namen „Dolphin“

19.10.16 - Künftigt vermarkte EnOcean seine batterielosen Funkmodule unter den Produktnamen „Dolphin“, die vor allem für die Gebäudeautomation eingesetzt werden. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44463609 / Energieeffizienz)