Analog Devices kauft Radar-Spezialist Symeo

| Redakteur: Julia Schmidt

Symeos HF- und Sensortechnologie ermöglicht die Positionserfassung und Abstandsmessung in Echtzeit. Durch die Zusammenführung möchte ADI in Zukunft leistungsstärkere Radar-Lösungen anbieten können.
Symeos HF- und Sensortechnologie ermöglicht die Positionserfassung und Abstandsmessung in Echtzeit. Durch die Zusammenführung möchte ADI in Zukunft leistungsstärkere Radar-Lösungen anbieten können. (Bild: Symeo)

Symeo ist ein Unternehmen mit Sitz in München, das sich auf Radar-Hardware und -Software für neue autonome Automobil- und Industrieanwendungen spezialisiert hat. Am Donnerstag gab Analog Devices die Übernahme bekannt.

Analog Devices (ADI) erhofft sich durch den Zukauf Symeos, mit deren innovativen Signalverarbeitungsalgorithmen den eigenen Kunden eine Radar-Plattform mit signifikanten Verbesserungen in Bezug auf Winkelgenauigkeit und Auflösung anbieten zu können. Durch das Zusammenführen des Produktportfolios von ADI mit Symeos System- und Algorithmen-Know-how will man in Zukunft leistungsstärkere Radar-Lösungen anbieten, die eine genauere Erfassung in autonomen Systemen ermöglichen.

Symeos HF- und Sensortechnologie ermöglicht die Positionserfassung und Abstandsmessung in Echtzeit. Die Technologie des Unternehmens versetzt Systemintegratoren und OEMs in die Lage, hochpräzise Radar-Lösungen für raue Industrieumgebungen anzubieten und ergänzt damit in diesem Bereich die Produktpalette von ADI. Die industrielle Hochpräzisions-Radar-Technologie von Symeo wurde ursprünglich innerhalb der Siemens AG entwickelt und 2005 von der Siemens Technology Accelerator GmbH als eigenständige Einheit ausgegliedert.

„Symeo hat sich zu einem Vorreiter bei industriellen Radar-Lösungen entwickelt. Mit der Übernahme stellen wir durch die Kombination mit der Technologieplattform und der breiten Marktabdeckung von ADI sicher, dass wir auch in Zukunft weiter Innovationen bieten können, nicht nur im industriellen Bereich, sondern auch in der Automobil- und Luftfahrtindustrie“, sagt Dr. Rudolf Freytag, CEO des Siemens Technology Accelerator. Das Symeo-Team wird dem Geschäftsbereich Autonomous Transportation and Safety (ATS) von ADI beitreten und weiterhin seinen Sitz in München haben.

Weitere Informationen über ADI Automotive Radar finden Sie auf der Unternehmensseite unter automotive-radar. ​
Weitere Informationen zu ADI Process Control und Industrial Automation finden Sie auf der Unternehmensseite unter process-control-and-industrial-automation.​
Weitere Informationen zur Symeo Positionserkennung finden Sie unter position-detection.

ADI und imec schmieden Forschungsallianz für IoT-Sensoren

ADI und imec schmieden Forschungsallianz für IoT-Sensoren

13.10.17 - Analog Devices will gemeinsam mit imec Technologien für neuartige IoT-Produkte entwickeln und vermarkten. Die strategische Partnerschaft ist Teil einer breit angelegten, offenen Initiative, an der sich auch andere Forschungsinstitute beteiligen können. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45183809 / Branchen & Märkte)