Analog Devices im Aufsichtsrat von CLPA

Redakteur: Katharina Juschkat

Analog Devices Inc. gibt bekannt, ab sofort im Aufsichtsrat der CC-Link Partner Association mitzuarbeiten. Dadurch will das Unternehmen die CC-Link-Familie voranbringen.

Firma zum Thema

ADI will sich als Vorstandsmitglied bei der CLPA aktiv beteiligen.
ADI will sich als Vorstandsmitglied bei der CLPA aktiv beteiligen.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Der Halbleiterhersteller Analog Devices Inc. (ADI) will sich aktiv an der CC-Link Partner Association (CLPA) beteiligen und wird deshalb Mitglied im Aufsichtsrat. Die CLPA ist eine Open-Network-Organisation, die die Verbreitung des Feldbus-Netzwerkstandards CC-Link vorantreibt.

Durch die aktive Beteiligung an der CLPA will ADI sein weltweites Geschäftsfeld erweitern. Dies soll insbesondere im asiatischen Raum erfolgen: Hier gilt die CC-Link-Netzwerk-Familie als gesetzter Industriestandard. ADI will sich vollständig an den Vorstandsaktivitäten der CLPA beteiligen und damit die Präsenz und Umsätze im asiatischen Fertigungsmarkt, aber auch in anderen Weltmärkten steigern.

(ID:47012798)