ams startet Kooperation bei 3-D-Sensoren für Kameras in Fahrzeugen

| Redakteur: Hendrik Härter

Der österreichische Sensor-Spezialist ams plant bei 3-D-Sensoren für Kamerasysteme eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Anbieter.
Der österreichische Sensor-Spezialist ams plant bei 3-D-Sensoren für Kamerasysteme eine Zusammenarbeit mit einem chinesischen Anbieter. (Bild: Continental)

Künftig wollen ams und der chinesische Anbieter Sunny Optical bei 3-D-Sensoren für Kameras zusammenarbeiten. Hier ist vor allem der lukrative Automobilmarkt von Interesse.

Der österreichische Sensoranbieter ams und Ningbo Sunny Opotech Sunny Optical Technology wollen künftig gemeinsam 3-D-Sensorik-Kameralösungen für Mobilgeräte- und Automotive-Anwendungen entwickeln und vermarkten. Adressiert sind OEMs in China wie auch Kunden weltweit.

In der Kooperation kombinieren die beiden Hersteller optische Sensorik und Bildgebung. Ziel der Zusammenarbeit zwischen ams und Sunny Opotech werden bei der Entwicklung von Kameralösungen für 3-D-Sensorik-Anwendungen zusammenarbeiten. In der Kooperation wird das Spektrum der optischen Technologien sowie zugehörige Software und Algorithmen enthalten sein.

Die Partnerschaft hat ihren Schwerpunkt auf Mobilgeräte- und Smartphone-Anwendungen für globale OEMs. Darüber hinaus kommen noch künftige Einsatzmöglichkeiten für 3-D-Sensorik-Kamerasysteme im Automobil.

Auf Basis der Kooperation will ams „(...) die Markteinführung und Verfügbarkeit von hochqualitativen 3-D-Sensoriklösungen für Smartphones und Mobilgeräte“ beschleunigen, fasst es Alexander Everke, CEO von ams, zusammen. Auch David Wang, CEO von Ningbo Sunny Opotech, ist sagt, dass (...) „ams der branchenweit führende Anbieter von 3-D-Sensortechnologie mit einem kompletten Spektrum wichtiger Komponenten und Technologien ist, das durch sein Patentportfolio verstärkt wird.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44992188 / Sensorik)