COM Express Typ 6

AMD-basiertes Modul mit hoher Grafikleistung

| Redakteur: Holger Heller

Das mit AMDs Embedded-R-Serie-Plattform ausgestattete COM-Express-Modul conga-TFS vom Pinout-Typ 6 erweitert den COM-Express-Standard um ein Modul, das x86-Verarbeitung mit hoher Grafik- und paralleler Rechenleistung kombiniert.

congatec bietet drei Varianten der AMD Embedded R-Serie APUs für das conga-TFS: von der Dual-Core R-272F APU bis zur Quad-Core R-464L APU. Das Board nutzt den A70M Controller Hub und bietet eine 2-Chip-Lösung mit Unterstützung von bis zu 16 GByte Dual-Channel 1600-MHz-DDR3-Speicher.

Der integrierte Grafikkern unterstützt DirectX 11 und OpenGL 4.2 für schnelle 2D- und 3D-Bilddarstellung. Ein Hardware Universal Video Decoder der dritten Generation sorgt für die nahtlose Verarbeitung von H.264, VC-1, MPEG4 Part 2 und MPEG2 Video-Streams.

An Grafikschnittstellen stehen unter anderem VGA und 18/24-Bit Single/Dual Channel LVDS zur Verfügung; hinzu kommen drei DisplayPort 1.2, ein HDMI 1.4 sowie zwei Single-Link DVI zur direkten Ansteuerung von drei unabhängigen Displays.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 33874260 / Embedded Boards)