Suchen

Aluminiumgehäuse: IP69-Schutz für raue Umgebungen

| Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Bild: Bopla)

Boplas Aluminiumgehäuse der Reihe Bocube in der Schutzart IP69 überzeugen mit hoher mechanischer Stabilität, guter Abschirmung sowie UV- und Temperaturwechselbeständigkeit. Einsatzgebiete sind in rauen Umgebungen über und unter Tage sowie im klassischen Maschinenbau, in der Verkehrstechnik oder im Bereich erneuerbare Energien. Sämtliche Gehäusekomponenten der drei Gehäuseserien sind aus Metall gefertigt. Bei Bocube Alu gilt dies für die integrierten Scharniere ebenso wie für die variabel montierbaren Deckel, die unverlierbar mit dem Gehäuse verbundenen sind. Die Gehäuse bieten Einbauraum für rechteckige Platinen. Zurückgesetzte Stirnflächen schützen die elektronischen Bauteile. Spezielle Aufnahmen für die kosteneffiziente Integration von Druckausgleichselementen befinden sich in den Gehäuseunterteilen. Zum eleganten Erscheinungsbild tragen verdeckte Gehäuseschrauben sowie naturfarben eloxierte Scharniere und Abdeckungen bei, die sich von der graphitgrauen Pulverlackierung (ähnlich RAL 7024) abheben. Alternativ sind die Gehäuse in Lichtgrau (ähnlich RAL 7035) und die Scharniere auf Wunsch in Sonderfarben lieferbar.

Die Gehäuse erreichen die Schutzart IP69 sowohl für Geräte mit Folientastatur als auch mit kapazitivem Touchscreen. Dazu wird der schmale Luftspalt zwischen Glasscheibe und Gehäuse umlaufend mit einer Dichtungsmasse vergossen.

(ID:46156542)