Alugehäuse: Durch nichts zu erschüttern und zerstören

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: Rose Systemtechnik)

Aluminium-Industriegehäuse aus der Gusslegierung AC-AlSi 12 (Fe) von ROSE Systemtechnik sind korrosionsbeständig und eignen sich wegen der großen Typenvielfalt für zahlreiche Anwendungen. Die Gehäuse werden auf Wunsch mit applikationsspezifischen Elektronik-Komponenten ausgestattet.

Gefertigt werden drei Aluminiumgehäuse-Serien, die jeweils für bestimmte Anwendungsgebiete entwickelt wurden. Die Aluminium Standard-Gehäuse in der Schutzart IP66 sind prädestiniert für den Einsatz in Maschinenbau und Automatisierung. Sie bieten Befestigungsmöglichkeiten für Tragschienen und Montageplatten und können in einem Temperaturbereich von –60 bis 130 °C verwendet werden. Die Gehäuse in Abmessungen von 45 x 50 x 30 mm bis 600 x 5600 x 202 mm sind schlagfest bis zu einer Belastung von 7 J.

Die Aluform-Gehäuse in 15 Größen eignen sich für kundenspezifische Visualisierung und Eingabe. Leiterplatten und Platinen lassen sich einfach und ohne Bearbeitung einbauen. Für die Mess- und Regeltechnik wurde die Baureihe AluFormPlus in der Schutzart IP 67/69 konzipiert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46010088 / Gehäuse & Schränke)