Meilensteine der Elektronik

Alles Wissenswerte über EBV – von den Anfängen bis heute

| Redakteur: Margit Kuther

2010: EBV entwickelt eigene Halbleiter, die EBVchips

Im selben Jahr geht EBV mit dem TV-Kanal EBV.TV auf Sendung. Mit Herstellern und Technologiepartnern zeigt EBV.TV regelmäßig Videos über neueste Produkte, Technologien, Anwendungen sowie Firmen-News.

In puncto Entwicklungs-Tools spielte der Preis 2009 noch eine untergeordnete Rolle. Mit EBVBeagle brachte EBV bereits damals ein Low-Cost-Tool auf den Markt, das auf einem kleinen lüfterlosen Board von nur 8 cm2 dank ARM-Cortex-A8-Prozessor von TI die Leistung eines Laptops lieferte.

2010 betritt EBV Neuland in der Distribution und entwickelt mit und für seine Kunden eigene Halbleiter, die von Herstellern produziert und exklusiv von EBV vertrieben werden. Mit den EBVchips soll auch kleinen und mittelständischen Unternehmen der Zugriff auf neueste Chiptechnologien und speziell für sie zugeschnittene Halbleiter ermöglicht werden. Der erste EBVchips war Genesis, ein IGBT-Modul für Photovoltaik-Inverter.

2012 erweitern die Halbleiterbauelemente Titan, Driver, Hermes, Hunter, SolexDrive und vTaric die EBVchips-Familie. Sie wurden speziell für Anwendungen aus den Bereichen Motorsteuerung (Motion Control), Kommunikation von Energiezählern (Metering Communications), galvanisch isolierte Strommessungen mit Hilfe von FPGAs, Spulentreiber und Lichtmaschinen für die Automotive-Branche entwickelt.

Chipentwicklung gemeinsam mit dem Kunden

Bauteilebeschaffung

Chipentwicklung gemeinsam mit dem Kunden

01.10.14 - Kleine Änderung eines Standardbauteils mit großem Nutzen für die Kunden, das kennzeichnet das Projekt EBVchips. Details verrät Eckart Voskamp, Leiter des EBVchips-Programms bei EBV. lesen

Ein professionelles Lichtlabor für die Kunden

Mit dem LightLab bietet EBV Kunden freien Zugang zu einem professionellen Lichtlabor. Hier können sie alle relevanten lichttechnischen Messungen gemäß CIE-Vorgaben umsetzen – von einzelnen LEDs über LED-Module bis hin zu kompletten Leuchten.

2013 tut sich einiges in puncto Umweltschutz: EBV sponsort Pedelecs für das Münchner Rathaus und wird zudem mit dem Zertifikat für Verdienste um den Klimaschutz ausgezeichnet.

2014 schließt EBV eine Partnerschaft mit der IP500-Alliance für Sicherheitsanwendungen im IoT. EBV Elektronik wird den technischen Support für alle funkgesteuerten IP500-Module leisten und die globale Lieferkette mit den Modulen bedienen. Im selben Jahr kündigt EBV das SensorTAG an.

Das Demokit SensorTAG bietet verschiedene Sensortechnologien rund um eine Bluetooth-Low-Energy-Kommunikationsverbindung in einem kleinen Formfaktor. In diesem ereignisreichen Jahr wird EBV zudem Gold-Mitglied im ‚München für Klimaschutz-Club‘.

2015 stellt EBV den EBVchips Maia vor, entwickelt mit WEPTECH und STMicroelectronics. Er ist ein flexibles Sub-GHz-HF-Modul, das Zertifizierungen von Wireless-M-Bus und OMS-Messsystemen verbessert. Maia eignet sich für verschiedene Messanwendungen, einschließlich automatischer Zähler- ablesung, erweiterter Messinfrastruktur, Gas- und Wassermessungen. Desweiterern für Strom-, Wärmezähler oder Lesegeräte.

Lösungen statt Phrasen, das ist seit 1969 der Anspruch, den EBV gegenüber seinen Kunden hat. Internet der Dinge (Internet of Things; IoT) und Industrie 4.0 sind zwar in aller Munde, doch Entwicklern, aber auch Elektronikneulingen wie Möbelhersteller fehlt oft die Erfahrung, wie sie diese Trend-Technologien in ihrem Umfeld optimal einsetzen können.

Um diese Kunden bestmöglich zu unterstützen, hat EBV die Initiative IoT gestartet. EBV unterstützt diese Kunden mit passenden Ressourcen und spezifischem Know-how. Denn heute gilt für EBV das Motto: „Distribution is today. Tomorrow is EBV“.

Warum Sensorik, Connectivity und Datenaufbereitung zusammenwachsen

Internet der Dinge

Warum Sensorik, Connectivity und Datenaufbereitung zusammenwachsen

02.10.15 - Beim Internet der Dinge wachsen die Disziplinen Sensorik, Aktorik, Datenverarbeitung, Connectivity und Security zusammen – eine Herausforderung für Viele, nicht aber für den Distributor EBV. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43846982 / Meilensteine der Elektronik)