Meilensteine der Elektronik

Alles Wissenswerte über EBV – von den Anfängen bis heute

| Redakteur: Margit Kuther

2000: EBV wird „Speedboat“ von Avnet

Ende 2000 erwirbt der US-Konzern Avnet die hochrentable EBV von Raab Karcher als Teil seiner neuen Europastrategie:

Zu der Zeit feilt Avnet EM EMEA an einem rentablen Geschäftsmodell, das die Wertschätzung von Kunden und Lieferanten mit einem sehr effizienten und effektiven organisatorischen Rückgrat und einer Einkaufsmacht verbindet.

Außerdem will der Konzern eine neue Unternehmenskultur etablieren, die Empowerment, Verantwortungsbewusstsein, Unternehmergeist und Teamwork fördert. EBV lebt genau dieses Modell. Im Jahr 2000 hat EBV gut 30 Jahre Branchenerfahrung und sich zum paneuropäischen Marktführer in der Halbleiterdistribution entwickelt.

Der Schlüssel zum Erfolg: strikte Kundenorientierung, fokussierte Linecard, enge und langjährige Beziehungen und, last, but not least, das beste Team der Branche, getragen von einer einzigartigen Unternehmenskultur.

2001 startet Avnet mit EBV das Geschäftsmodell „Speedboat”. Das „Speedboat”-Modell hat sich hinsichtlich Kunden- und Zuliefererfokus als gewinnbringend erwiesen. Alle Zukäufe nach EBV werden erfolgreich durch und in dieses Geschäftsmodell inte- griert – unter Beibehaltung ihrer Stärken.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43846982 / Meilensteine der Elektronik)