Aegis Software und CircuitByte gehen eine strategische Partnerschaft in Europa ein

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Kevin Decker (links), CEO von CircuitByte und Stephan Häfele, Senior Director Sales and Business Development, Aegis Software
Kevin Decker (links), CEO von CircuitByte und Stephan Häfele, Senior Director Sales and Business Development, Aegis Software (Bild: Aegis Software)

CircuitByte und Aegis haben eine bilaterale Vertriebs­vereinbarung geschlossen, die beiden Parteien weitreichende Befugnisse einräumt: Aegis kann nun den BOM Connector und CircuitByte die Software FactoryLogix von Aegis in Mitteleuropa vertreiben.

Um das Maß an Fertigungsflexibilität erreichen zu können, welches eine smarte Industrie 4.0 verlangt, ist ein schneller und präziser Fluss vom Design bis hin zur Fertigung unabdingbar. Ein kritisches, wenn auch häufig unterschätztes Element in diesem ganzen Vorgang, ist der komplexe technische Prozess rund um die Verwaltung der unterschiedlichsten Stücklistendaten (BOM).

Der BOM Connector von CircuitByte automatisiert diese Prozesse auf intelligente Art und Weise, indem er eine optimale Materialbeschaffung mit den Bereichen Design, Konstruktion und Fertigung verbindet und nahtlos mit ERP zusammenarbeitet. Er wählt mit Hilfe seiner DistiDirect-Verbindungen die kostengünstigsten verfügbaren Qualitätsmaterialien mit kurzer Vorlaufzeiten und zum besten Preis aus.

Im Rahmen der Partnerschaft wurde der Tool BOM Connector von CircuitByte (ehemals Router Solutions) in die digitale MES-Plattform FactoryLogix von Aegis integriert. So stehen OEM und EMS-Unternehmen fundierte Informationen über Fertigungskosten unmittelbar zur Verfügung, wodurch diese Unternehmen in der Lage sind, ihren Kunden schnelle und präzise Angebote zu unterbreiten.

Kevin Decker, CEO von CircuitByte, äußert sich hierzu wie folgt: „Unsere Kunden sehen in uns den langjährigen und zuverlässigen Partner auf dem Markt, der sie dabei unterstützt, nachhaltige und zusätzliche Industrie 4.0 Lösungen einzuführen, die für sie von großem geschäftlichem Nutzen sind. FactoryLogix von Aegis erfüllt diese Erwartungen und ermöglicht uns den BOM Connector als Teil einer einzigartigen, modernen MES-Plattform zu integrieren, die speziell auf die Bedürfnisse von Industrie 4.0 entwickelt wurde.”

Daniel Walls, European Managing Director bei Aegis Software, erläutert: „Für die Kunden von FactoryLogix von Aegis bietet der neu hinzugefügte BOM Connector einen einzigartigen Wert, da die Entwicklung, die Fertigung, der Materialeinkauf und die Lieferkette in einem einfachen und dennoch raffinierten Ablauf gemeinsam integriert werden. Die enge technische Abstimmung zwischen unseren Digital Manufacturing Engineering (DME) Tools und dem BOM Connector ergeben zusammen eine elegante und gefragte Geschäftslösung.”

Durch die Partnerschaft mit CircuitByte kann Aegis den stetig ansteigenden Geschäftsanforderungen der fortschrittlichsten Industrie-4.0-Kunden in Mitteleuropa gerecht werden. Denn es werden lokale Support-Ressourcen weiter gestärkt und Kunden mit den fortschrittlichsten smarten Tools zur Verwaltung von Stücklisten ausgestattet und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

CircuitByte bietet außerdem Vertrieb und Support innerhalb Mitteleuropas an und baut so die Marktpräsenz von Aegis weiter aus, was wiederum dazu führt, dass das Wachstums des Unternehmens noch mehr beschleunigt wird.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45583132 / Unternehmen & Strategien)