Suchen

AEC-Q200-qualifizierte und für mittlere Betriebsspannungen ausgelegte Dickschicht-Chipwiderstände

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Vishay Intertechnology präsentiert eine neue Serie AEC-Q200-qualifizierter Dickschicht-Chipwiderstände für mittlere Betriebsspannungen.

Firmen zum Thema

Die Widerstände der Serie CRMA von Vishay Techno sind in fünf kompakten Gehäusegrößen von 1206 bis 2512 verfügbar und für Betriebsspannungen bis 1415 V. Vorgesehen sind sie für Automobil-Anwendungen, dort sparen sie Platz und reduzieren die Anzahl der benötigten Bauteile.

Verglichen mit Standard-Dickschicht-Chipwiderständen bieten diese Widerstände höhere Betriebsspannungen. Dadurch eignen sie sich ideal für Anwendungen wie beispielsweise Batteriemanagement und Überspannungsschutz in Elektrofahrzeugen; Spannungsüberwachung und -regelung in Umrichtern, Hochspannungs-Stromversorgungen, Defibrillatoren und intelligenten Schutzschaltern.

Die Widerstände der Serie CRMA decken den weiten Widerstandsbereich von 150 Ω bis 75 MΩ ab, sind mit Toleranzen ab ±0,5% erhältlich, haben einen Temperaturkoeffizienten von ±100 ppm/K und eine Nennbelastbarkeit von 0,30 bis 1,0 W. Sie sind mit verzinnter Nickel-Sperrschicht, oder mit verzinnten, antimagnetischen Anschlüssen in dreiseitiger Wraparound-oder Top-only-Flip-Chip Ausführung erhältlich.

Lieferbar sind die Widerstände der Serie CRMA ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen; die Lieferzeit beträgt acht bis zehn Wochen.

(ID:45329006)