Suchen

Dünnschicht-Chipwiderstände AEC-Q200-qualifiziert und driftarm

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Vishay)

Die Serie AEC-Q200-qualifizierter Dünnschicht-Chip-Widerstände offeriert Vishay Intertechnology mit den nach eigenen Angaben höchsten Nennbelastbarkeiten in den Baugrößen 0402, 0603 und 0805. Anwendungsbereiche sind Automobiltechnik, Industrieelektronik und erneuerbare Energie. Die Widerstände der MC-HP-Serie sind für hohe Betriebstemperaturen bis +175 °C spezifiziert und weisen eine Langzeitdrift von ≤0,2% nach 1000 Betriebsstunden bei Nennlast auf. Mit Nennbelastbarkeiten bis 0,4 W sind die Serien MCS 0402 HP, MCT 0603 HP und MCU 0805 HP mehr als doppelt so hoch belastbar wie Standard-Dünnschicht-Chipwiderstände in der entsprechenden Baugröße, so Vishay. Die spezifizierte Nennlast übertreffe sogar diejenige der nächstgrößeren Baugröße. Um Platz zu sparen, die Anzahl der Bauelemente zu reduzieren und die Kosten zu senken, können Entwickler größere oder mehrere gleich große Widerstände durch diese Widerstände ersetzen. Sie sind AEC-Q200-qualifiziert, decken den Wertebereich von 1 Ω bis 100 kΩ ab. Besonderheit der MC-HP-Serie ist ihre hervorragende Temperaturwechsel- und erhöhte Schwefelbeständigkeit.

(ID:45169080)