Suchen

QNX Adobes Flash-Technologie für Embedded-Designs

Redakteur: Martina Hafner

QNX hat für das Echtzeitbetriebssystem Neutrino eine Graphic-Suite auf den Markt gebracht, die es erlaubt, in Kombination mit Adobe Flash Lite 3 komplette Benutzeroberflächen in Adobe Flash zu erstellen und zu implementieren.

Firmen zum Thema

GUI eines Navigationssystems erstellt mit der neuen QNX Aviage Graphics Suite für Adobe Flash Lite 3. Die Zeitersparnis für GUI-Designs beziffert QNX mit 50%,
GUI eines Navigationssystems erstellt mit der neuen QNX Aviage Graphics Suite für Adobe Flash Lite 3. Die Zeitersparnis für GUI-Designs beziffert QNX mit 50%,
( Archiv: Vogel Business Media )

Für Embedded-Designs lässt sich Adobe Flash Lite 3 auf Basis des Echtzeitbetriebssystems QNX Neutrino und der Aviage Graphics Suite nutzen, um lokale oder netzwerkfähige Flash-Inhalte darzustellen sowie Flash-Player kompatible Videos im FVL-Format wiederzugeben. Die Graphics Suite unterstützt auch Mixed-Mode-Umgebungen und erlaubt so, auf einem Display Flash-basierte und native 2D- und 3D-Grafiken zur gleichen Zeit anzuzeigen. Entwickler können die Adobe Flash Player Fähigkeiten mit anderen Grafikfunktionen kombinieren, wie Multilayering, Hardware-beschleunigte 2D- und 3D-Zeichenbefehle, Hardware Blit Support und Videoaufnahme.

Der QNX Flash Player wurde laut Hersteller für geringen System-Overhead und eine möglichst optimale Speichernutzung ausgelegt. Er unterstützt Touch-Screens, Mäuse, Keypads und andere Eingabearten sowie lokales Font-Rendering für eine schnelle Bildschirmanzeige. Die Adobe Flash-basierten Features der QNX Aviage Graphics Suite sind mit der Adobe Acceptance Test Suite zertifiziert und laufen auf diversen Plattformen für Embedded und Automotive einschließlich ARM, PowerPC, SH-4 und x86.

.

(ID:235429)