Suchen

GUI-Entwicklung Adobe Flash Lite für Embedded Linux

| Redakteur: Martina Hafner

Neben QNX bietet nun auch die deutsche SYSGO Adobe Flash Lite für die Entwicklung von Embedded-Systemen an, und zwar für Embedded Linux: Die Entwicklungsumgebung ELinOS unterstützt

Firmen zum Thema

Neben QNX bietet nun auch die deutsche SYSGO Adobe Flash Lite für die Entwicklung von Embedded-Systemen an, und zwar für Embedded Linux: Die Entwicklungsumgebung ELinOS unterstützt ab sofort Adobe Flash Lite 3.1.

SYSGO bietet seine Embedded-Linux-Lösungen seit mehreren Jahren in den Bereichen industrielle Automation und Unterhaltungselektronik an. Durch die Kombination von Flash und ELinOS will das Unternehmen seinen Kunden einen einfachen und schnellen Weg bieten, ansprechende Oberflächen und Anwendungen zu entwickel.

Adobe Flash Lite ist eine Laufzeitumgebungen für grafische Anwendungen in mobilen Geräten und Unterhaltungselektronik. ELinOS ist eine Linux basierte Entwicklungsumgebung die speziell für den Einsatz in industriellen Anwendungen entwickelt wurde. Die aktuelle Version ELinOS v4.2 basiert auf Linux Kernel 2.6.22, ist laut Anbieter für alle unterstützten Plattformen getestet und validiert und beinhaltet umfassende Sicherheitspatches.

Kernel 2.6.22 bietet weitere Verbesserungen bei der Unterstützung von TCP, UDP-Lite, IPv6 und SMP. Mit CAN, CANOpen, VME, IPv4/IPv6, EtherCAT, USB 2.0, Wi-Fi und anderen Protokollstacks adressiert ELinOS Industrial Grade Linux speziell die Anforderungen der industriellen Automation. Für die Avionik sind Standards wie AFDX, ARINC 429 und MIL-STD-1553 erhältlich. Xenomai steht für Anwendungen mit Echtzeitanforderungen zur Verfügung.

Mit x86, PowerPC, ARM, SH und MIPS werden fünf Prozessorfamilien auf Linux und Windows Host unterstützt. Die Unterstützung für Adobe Flash Lite ist ab sofort verfügbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 278438)