Suchen

Abschließbare Sperrelemente für Rechtecksteckverbinder

Redakteur: Kristin Rinortner

Firmen zum Thema

(Bild: Ilme)

Die Funktionen, die Rechtecksteckverbinder im Maschinen- und Anlagenbau übernehmen, reichen von der Energieübertragung bis zum Transfer großer Datenmengen. Eine sichere Energieversorgung ist für den reibungslosen Ablauf eines komplexen Fertigungsprozesses ebenso bedeutsam wie die fortwährende Kommunikation von Produktionseinheiten und Anlageteilen untereinander. Um zu verhindern, dass besonders sensible Schnittstellen versehentlich oder unautorisiert getrennt und damit Produktionsabläufe unterbrochen werden, hat Ilme Sperrelemente entwickelt, die in Kombination mit dem jeweils dazu passenden Vorhängeschloss für die erforderliche Sicherheit sorgen. Angeboten werden die Sperrelemente CR CLK (+ Vorhängeschloss TM BLC) für die Anbaugehäuse mit zwei Bügeln der Standard-Steckverbinderserie ‚Class’ sowie CR YLK 24SL (+ Vorhängeschloss CR BLC 622) für die vor allem im Bereich Robotics häufig verwendeten Gehäuse mit Zentralbügel. Die mit einem einfachen Handgriff zu montierenden Sperrelemente werden über eine beigefügte Fangschnur mit dem Gehäuse verbunden.

(ID:46206337)