Snap-in-Elektrolytkondensatoren 820 bis 2700 µF, 400 bis 450 VDC

Redakteur: Gerd Kucera

Firmen zum Thema

(Bild: Kendeil/ELDIS)

Mit den Serien K15, K25 und K26 erweitert Kendeil (Vertrieb: ELDIS) erweitert sein Angebotsspektrum an Elektrolytkondensatoren in Snap-in-Bauform mit zwei bzw. vier Pins. Die Elko-Serie K15 umfasst 23 Kapazitätswerte von jeweils 820 bis 2200µF. Je nach Modell verkraften die Kondensatoren im Aluminiumgehäuse Spannungen von 400, 420 oder 450 VDC. Sie eignen sich für den Einsatz in beispielsweise Schaltnetzteilen. Spezifiziert ist die Serie K15 für Temperaturen von -40 bis 105 °C. Bei +105 °C Umgebungstemperatur erreichen die Kondensatoren eine Lebensdauer von über 5000 h. Anwendungen wie Kompakt-USV, Wechselrichter für PV-Anlagen, Systeme mit hohen Rippleströmen, Wandler und Motorantriebe wurden die Kondensatoren der Serie K25 (21 Modelle, bis 2200 µF) im überspannungsfesten Aluminiumgehäuse entwickelt. K26 umfasst 19 Typen (bis 2700 µF).

(ID:36273560)