NOR-Flash

8-GBit-Speicher von Spansion beschleunigen Grafikanwendungen

| Redakteur: Holger Heller

Marcel Kuba, Spansion: immer mehr Speicherkapazität und Zuverlässigkeit bei Speichermedien macht neue NOR-Flash-Speicher erforderlich
Marcel Kuba, Spansion: immer mehr Speicherkapazität und Zuverlässigkeit bei Speichermedien macht neue NOR-Flash-Speicher erforderlich (Spansion)

Den ersten 8-GBit-NOR-Flash-Speicher, der als monolithischer Speicher in 45-nm-Technologie gefertigt wird, kommt von Spansion. Die schnelle, zugriffsunabhängige Lesegeschwindigkeit soll sich in verschiedenen Anwendungen bezahlt machen.

Eine hohe und zugriffsunabhängige Lesegeschwindigkeit ist gerade bei Gaming-Anwendungen und industriellen Applikationen entscheidend. Das „Internet der Dinge“ wächst stetig, die Geräte werden zunehmend internetfähig und müssen in der Lage sein, hochauflösende, mehrdimensionale Grafiken zu verarbeiten und schnell auf Daten zuzugreifen.

So entwickelt sich besonders im Gaming-Bereich die Technik für Multi-Touch-Gesten ständig weiter: „Hierbei erkennen berührungsempfindliche Oberflächen Gesten, die mit mehreren Fingern ausgeführt werden“, erklärte Marcel Kuba, FAE Manager bei Spansion. Damit steige der Bedarf nach mehr Software und Rechenleistung, was wiederum eine schnelle Lesegeschwindigkeit des Flash-Speichers erfordere, so Kuba. Zusätzlich benötigen industrielle Applikationen, z.B. in der Medizin- und Automatisierungstechnik und im Bereich der intelligenten Energiesysteme, immer mehr Speicherkapazität und Zuverlässigkeit der Speichermedien.

Mit den 8-GBit-NOR-Flash-Speichern der Serie GL-T in 45-nm-erweitert Spansion sein Angebot. Die Bausteine ergänzen die GL-S-Produktreihe, die in 65-nm-Technologie gefertigt wird und deren Speicherdichten von 128 MBit bis 4 GBit reichen.

Die neuen Bausteine basieren auf Spansions MirrorBit-Technologie, die als besonders zuverlässig gilt. Darüber hinaus verfügen die neuen parallelen NOR-Flash-Speicher laut Kuba über die derzeit schnellsten Lese- und Programmiergeschwindigkeiten im Bereich NOR-Flash. Dadurch ließen sich in Gaming-Anwendungen und industriellen Applikationen deutliche Verbesserungen bei interaktiven Grafiken, Animationen und Videos realisieren.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37022490 / Speicher)