DC/DC-Wandler

50-Watt-Module mit sehr hoher Leistungsdichte

| Redakteur: Thomas Kuther

Die DC/DC-Wandler der Serie TEN-50 von Tracopower haben eine Grundfläche von rund 25 mm x 50 mm und sind etwa 10 mm hoch. Sie arbeiten in einem breiten Lastbereich mit einem hohen Wirkungsgrad von bis zu 92%.

Dank der sehr geringen Verlustleistung und ausgewählten Komponenten sind die Wandler in einem Temperaturbereich von -40 bis 85 °C einsetzbar, wobei bis 50 °C keine Lüfterkühlung notwendig ist. Mit einem optional verfügbaren Kühlkörper sind sogar noch höhere Temperaturen ohne Zwangskühlung möglich. Zur exakten Regelung der Ausgangsspannung ist keine Mindestlast notwendig.

Die Wandler der TEN-50-Reihe lassen sich ferngesteuert ein- und ausgeschalten und ihre Ausgangsspannung ist mithilfe eines externen Widerstandes im Bereich von ±10% einstellbar.

Die TEN-50-Reihe umfasst 12 Modelle mit 2:1-Eingangsspannungsbereichen von 9 bis 18, 18 bis 36 und 36 bis 75 VDC. Die Wandler gibt es mit geregelten Ausgangsspannungen von 3,3, 5, 12, und 15 VDC.

Typische Einsatzgebiete der DC/DC-Wandler sind mobile Geräte, Messtechnik, verteilte Stromversorgungssysteme und die Industrieelektronik sowie alle anderen platzkritischen Applikationen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 33745850 / Stromversorgungen)