5-Watt-AC/DC-Wandlermodule für Industrie 4.0, IoT und Smart Home

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

RECOM hat sein Low-Power-AC/DC-Portfolio um vergossene 5-W-Module für den Einsatz in einem extremen Temperaturbereich von bis zu 90 °C erweitert. Die Wandler der Serie RAC05-K/277 eignen sich für Eingangsspannungen bis 305 VAC und liefern Spitzenleistungen bis zu 6 W. Sie sind ideal für den Einsatz in Industrie 4.0-, IoT- und Smart Home-Anwendungen, in denen die funktionellen Anforderungen über den Industriestandard hinausgehen.

Firmen zum Thema

(Bild: RECOM)

RAC05-K/277-Serie können bei erweiterten Eingangsspannungen und extremen Temperaturen zwischen –40 und 90 °C zuverlässig betrieben werden. Die Wandlermodule akzeptieren einen erweiterten Eingangsspannungsbereich zwischen 85 und 305 VAC, sind EMV-konform im Hinblick auf EN55022 Klasse „B“ mit einer Marge von Minimum 6 dB bei gestrahlten und leitungsgeführten Störemissionen und das ohne externe Komponenten. Auf einer Grundfläche von 1” x 1,25” enthalten diese Module vollständig geschützte Ausgänge für die Leiterplattenmontage oder drahtgebundene Anwendungen. Sie verfügen über internationale Sicherheitszertifizierungen für den Einsatz in industriellen, Haushalts- und IT-Anwendungen. Die RAC05-K/277-Serie ergänzt die ultrakompakten RAC05-K-Wandler mit den Maßen 1” x 1” ebenso wie den kürzlich vorgestellten RAC05-K/480, ein AC/DC-Modul für den Phase-zu-Phase-Betrieb bis zu 528 VAC.

Die verdrahtete Version der RAC05-K/277-Serie kommt im Oktober 2018 auf den Markt. Muster der Pin-Versionen und OEM-Preise sind bei allen autorisierten Händlern oder direkt bei RECOM erhältlich.

(ID:45506956)