Suchen

5-Watt-AC/DC-Module für Netzspannungen bis 480 VAC

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

RECOM hat die 5-W-AC/DC-Wandler-Serie RAC05-K/480 vorgestellt, die für Netzspannungen von nominell 100 bis 480 VAC konzipiert wurde.

Firmen zum Thema

(Bild: RECOM)

Die Module bieten einen Überspannungsschutz der Kategorie III mit 6 kV Surge Protection und arbeiten zuverlässig in industriellen Temperaturbereichen. Die Serie eignet sich bestens für Hilfsspannungsversorgungen in Industrie 4.0, IoT und smarter Industrieautomatisierung, die einen niedrigen Standby-Verbrauch erfordern.

Mit der steigenden Nachfrage nach einem kompletten, modularen Netzteil für Industrie-4.0-Anwendungen, die direkt aus 3-Phasen-Netzen versorgt werden sollen, hat RECOM den RAC05-K/480 mit einer industriellen Netzspannung bis zu 528 VAC Phase-Phase entwickelt. Mit dem extrem weiten Eingangsbereich werden auch Phase-Nullleiter-Anschlüsse ab 85 VAC und Gleichspannungseingänge von 100 bis 745 VDC abgedeckt. Das Netzteil hat eine Größe von 1" x 2", ist kostengünstig und kann über einen weiten Temperaturbereich von –40 bis 80 °C eingesetzt werden.

Die leiterplattenmontierbaren Module sind international zertifiziert für industrielle Applikationen und durch bereits integrierte Filter EMV-konform. Sensorbetriebene Industrie und Smart-Energy-Anwendungen, die direkt aus dem 3-Phasen-Netz versorgt werden, können durch die OVCIII-Klassifizierung (EN60204) des RAC05-K/480 ohne zusätzliche externe Komponenten betrieben werden. Die Module machen eine separate Niederspannungsversorgung oder einen zusätzlichen Transformator überflüssig. All diese Eigenschaften machen die RAC05-K/480-Serie zu einer geeigneten Lösung für Industrie 4.0-Anwendungen, Smart Grid, erneuerbare Energie, Smart Metering und IoT-Applikationen. Muster und OEM-Preise sind bei allen autorisierten Händlern oder direkt bei RECOM erhältlich.

(ID:45451260)