Entwickungswerkzeuge 5 Vorteile von Windows Embedded auf x86-Entwicklungskits gratis testen

Autor / Redakteur: Frank Behrens * / Margit Kuther

x86-Systeme und Windows Embedded sind für RS Components ideale Partner. Zum Testen bietet RS daher die Entwicklungskits auf Basis von Single-Board-Computern von BVM mit einer 120-Tage-Gratis-Lizenz für Windows Embedded Standard an.

Firmen zum Thema

BVM-Board bei RS: 3.5" SBC Core 2 Duo CM575 GM45 4GB DDR2 (Bild: RS Components)
BVM-Board bei RS: 3.5" SBC Core 2 Duo CM575 GM45 4GB DDR2 (Bild: RS Components)

Computertechnologie ist Teil unseres Alltags und steckt etwa in Autos, Settop-Boxen, Point-of-Sale-Terminals und Navigationssystemen. Dabei fällt ein Großteil dieser Embedded Processing Power kaum auf. Denn Embedded Computing ist in vielfältigster Weise in den diversen Anwendungen verborgen.

Um diese Anwendungen zu entwickeln und zu vermarkten, stellt die x86-Prozessorarchitektur-Plattform eine immer attraktivere Alternative dar. Die Nachfrage steigt, und deshalb hat RS Components sein Sortiment von Entwicklungskits auf Basis von Single-Board-Computern (SBC) seines Partners BVM ausgebaut.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Kunden erhalten das für ihre Applikation passende Board

Alle Boards umfassen bereits getestete Prozessoren sowie Speicher. Kunden können so genau die CPU-/Motherboard- und RAM-Konfiguration wählen, die ihren Anforderungen entspricht. Das Spektrum der lieferbaren Boards reicht von solchen mit Atom-N270-Prozessoren über verschiedenste Core-2-Duo-Varianten bis zu den Core i3-, i5- und i7-Mikroprozessoren mit Speicheroptionen bis zu 4 Gbyte auf DDR3-RAM.

In vier Formfaktorgrößen erhältlich, bieten die SBCs eine große Spannweite an Schnittstellen wie LVDS, HDTV, Ethernet, Audio, USB, SMBus, RS-232 und S/PDIF. Erweiterungsslots für PCIEx16, Mini PCI und PCI Express sind ebenfalls vorhanden.

Windows Embedded unterstützt viele Industriestandards

Jede Hardware-Plattform eines Embedded-Systems benötigt ein passendes Operating System (OS). Dies gilt auch für die komplexen Anwendungen für die x86-Mikroprozessorarchitektur-Plattform. Allerdings entsprechen die für PCs entworfenen Windows-Umgebungen nicht den Anforderungen von Embedded-Anwendungen. Deshalb entwickelte Microsoft Windows Embedded.

Diese Betriebssystem-Familie bietet Tools für Embedded-Entwickler und IT-Professionals im vertrauten Microsoft-Stil, um die Möglichkeiten von Windows und der Cloud für die speziellen Anforderungen der von ihnen zu schaffenden Systeme und Geräte nutzbar zu machen.

Entwicklung eines anwendungsspezifischen Operating Systems

Obgleich Windows Embedded Standard modular aufgebaut ist, bietet es das gesamte Potenzial, die Vertrautheit und die Zuverlässigkeit des von PCs bekannten Windows-Betriebssystems. Dies hilft beim Bau von Geräten, kleine miteinander vernetzte Einheiten zu schaffen, wobei es den umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten und den Leistungsmerkmalen entspricht, die Endanwender heute erwarten.

BVM-Board bei RS: 5.25" SBC Core 2 Duo T9400 4GB DDR3 (Bild: RS Components)
BVM-Board bei RS: 5.25" SBC Core 2 Duo T9400 4GB DDR3 (Bild: RS Components)
So baut Windows Embedded auf einer Technologie auf, die sich leicht an zahlreiche Industriestandards anbinden lässt. Hinzu kommt die klassische Windows Desktop- und Servertechnologie, die die Kosten für die Entwicklung der Applikation, des Betriebssystems und die Wartung senkt. Windows Embedded Standard stellt eine leicht zu überblickende Umgebung für Entwickler zur Verfügung, innerhalb derer sie Module des OS und bestimmte Leistungsmerkmale so wählen können, dass sie genau dem Anwendungszweck im späteren Gesamtsystem entsprechen.

Die Größe des OS lässt sich dadurch optimieren, dass allein die wirklich benötigten Treiber, Funktionen und Applikationen installiert werden. Zusätzlich ist der Startzustand fest einstellbar, völlig unabhängig davon, was der Nutzer zuvor gemacht hat. Diese Funktionalität ermöglicht es dem Entwickler wie dem Produzenten, seine Kunden mit einer eigenen Version des OS zu versorgen.

(ID:32110950)