Gehäuse und Schränke

40 Jahre erfolgreiche Partnerschaft zwischen Schroff und May

| Redakteur: Kristin Rinortner

40 Jahre Zusammenarbeit: Dieter Schink, Geschäftsführer der May KG (links) und Thomas Kupzog, Director Sales Germany bei der Pentair Technical Solutions GmbH (rechts).
40 Jahre Zusammenarbeit: Dieter Schink, Geschäftsführer der May KG (links) und Thomas Kupzog, Director Sales Germany bei der Pentair Technical Solutions GmbH (rechts). (Bild: Pentair)

Im Jahr 1975 begann die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der damaligen Schroff GmbH in Straubenhardt, heute Pentair Technical Solutions, und der Elektro-Bauelemente May KG in Berlin. Seit dieser Zeit ist May als Distributor tätig und vertreibt heute bundesweit die gesamte Schroff-Produktpalette.

Neben Standardprodukten wie Elektronik- und Datacomschränken, Tischgehäusen, Baugruppenträgern, Kühltechnik, Stromversorgungen, Busplatinen und Systemen liefert May auch abgestimmte Sonderlösungen, Modifikationen und Integrationen nach Kundenvorgabe. Damit erfüllt das Berliner Unternehmen nicht nur die Rolle eines traditionellen Distributors, sondern auch die eines Value Added Resellers. Pentair profitiert durch die Vielzahl der von May angebotenen Dienstleistungen als Multiplikator im Markt.

Durch die Vertriebsaktivitäten der Firma May sind Schroff-Produkte in Märkten und Projekten vertreten, die Pentair durch eigene Vertriebsaktivitäten nicht erreichen kann. Sorgfältig geschulte Produktspezialisten beraten die Kunden vor Ort oder im großzügigen Ausstellungsraum in Berlin. Durch das große Lager am Hauptsitz und ein weiteres Außenlager für Schränke in Siemensstadt garantiert das Unternehmen schnelle Lieferungen.

„Wir sind immer bestrebt, auch die Firmen- und Produktphilosophie von Pentair und der Marke Schroff, unseren Kunden zu vermitteln“, erklärt Dieter Schink, Geschäftsführer der May KG. „Der hohe Qualitätsanspruch der Produkte hat über die Jahre mit zum Erfolg beigetragen. Wir als May KG identifizieren uns mit diesem Anspruch und freuen uns auf die weitere positive Zusammenarbeit mit Pentair. Mit dem Produktportfolio, dass neben der 19-Zoll-Technik auch Lösungen für ungenormte Leiterkarten und Baugruppen umfasst, sind wir am Markt gut aufgestellt.“

„May und Pentair schreiben seit 40 Jahren eine gemeinsame Erfolgsstory, die von Wachstum, Loyalität und Vertrauen geprägt ist“, so Thomas Kupzog, Director Sales Germany bei der Pentair. „Die May KG ist und bleibt eine feste Größe in der Kundenabdeckung von Pentair und hat sich bei unseren Kunden aufgrund ihrer Kompetenzen und der angebotenen Serviceleistungen ein hohes Ansehen erarbeitet. Pentair hat in den zurückliegenden zwei Jahren das Channel-Management weiter verstärkt und gestärkt. Aber nur mit leistungsstarken Partnern wie der May KG wird es auch zukünftig möglich sein die gesteckten Ziele zu erreichen.“ // KR

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43728745 / Verbindungstechnik)