Audio-Chips 32-Bit-D/A-Wandler für Hi-Fi-Audio

Von Kristin Rinortner

ROHM hat mit dem BD34352EKV einen zweikanaligen 32-Bit-D/A-Wandler für Hi-Fi-Audioanlagen entwickelt. Bemerkenswert sind die Abtastraten und die digitalen FIR-Filter, die die Klangqualität pushen.

Anbieter zum Thema

Hi-Fi-Audio-Chip: Der 32-Bit-DAC von Rohm punktet durch hohe Dynamik aufgrund von hohen Abtastraten, cleverer Interpolationsalgorithmen und digitaler Filter.
Hi-Fi-Audio-Chip: Der 32-Bit-DAC von Rohm punktet durch hohe Dynamik aufgrund von hohen Abtastraten, cleverer Interpolationsalgorithmen und digitaler Filter.
(Bild: Rohm)

ROHM hat mit dem BD34352EKV einen zweikanaligen 32-Bit-D/A-Wandler für High-Fidelity-Audioanlagen entwickelt. Der D/A-Wandler bietet Abtastraten von 32 bis 768 kHz, ein Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) von 126 dB sowie eine gesamte harmonische Verzerrung plus Rauschen (THD+N) von –112 dB. Zum Testen steht das Evaluierungs-Board BD34352EKV-EVK-001 seit Februar 2022 bei Digi-Key, Mouser und Farnell zur Verfügung.

Der D/A-Wandler ist auf eine maximale Dynamik getrimmt (Dynamikbereich 126 dB). Der BD34352EKV ist Pin-kompatibel zum im Februar 2021 eingeführten BD34301EKV und verfügt über dieselben konfigurierbaren FIR-Digitalfilter (finite impulse response).

Bildergalerie

FIR-Filter sind stabiler als IIR-Filter, verbrauchen allerdings erheblich mehr Rechenleistung. In einem Hi-Fi-Audio-DAC ist dies jedoch den Kompromiss wert, meinen die Entwickler, da eine viel genauere Reproduktion des Originalsignals möglich ist, unabhängig davon wie schwach das Signal ist.

Über die beiden FIR-Filter (Sharp Roll-Off, Slow Roll-Off) lässt sich Klangqualität zudem für unterschiedliche Audiogeräte einstellen. Der D/A-Wandler ist ab sofort in Entwicklungsmustern und Serienstückzahlen erhältlich.

MUS-IC – Audio-ICs für höchste Klangqualität

Audio-D/A-Wandler bestimmen die Qualität von Audio-Anlagen maßgeblich. Aufbauend auf 50 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Audio-ICs, etabliert ROHM eigenen Angaben zufolge mit der „Sound Quality Design Technology“ eine Lösung, die die volle Informationsmenge aus Klangquellen extrahieren kann. Dazu gehören auch Soundprozessor- und Power-Management-ICs.

MUS-IC (offizieller Name: ROHM Musical Device ‘MUS-IC’) ist eine Marke für Audio-Komponenten, die die IC-Lösungen des Herstellers repräsentiert. Mit der Stiftung „ROHM Music Foundation“ fördert das Unternehmen seit mehr als 30 Jahren die Verbreitung und kulturelle Entwicklung von klassischer Musik.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48079469)