Suchen

PLD-Halbleiterfertigung 3 Xilinx-Erfolge bei 20-nm-FPGAs

| Redakteur: Holger Heller

Mit mehreren 20-nm-Ankündigungen sieht sich Xilinx wieder eine Generation vor dem Wettbewerb. Das neue 20-nm-Angebot basiert auf den technischen Neuerungen von Xilinx bei 28 nm.

Firmen zum Thema

Victor Peng, Xilinx: "Wir haben bereits beim 28-nm Node alles unternommen, um eine Generation voraus zu sein, und sind auch bei 20 nm wieder eine Generation vor dem Mitbewerb"
Victor Peng, Xilinx: "Wir haben bereits beim 28-nm Node alles unternommen, um eine Generation voraus zu sein, und sind auch bei 20 nm wieder eine Generation vor dem Mitbewerb"
(Xilinx)

Das 20-nm-Angebot biete eine zusätzliche Generation an System-Performance, niedrigerem Leistungsverbrauch und programmierbarer Systemintegration. „Xilinx hat bereits beim 28-nm Node alles unternommen, um eine Generation voraus zu sein, und ist auch bei 20 nm wieder eine Generation vor dem Mitbewerb“, so Victor Peng, Senior Vice President der Programmable Platform Group bei Xilinx.

Erste Design-Tools für die 20-nm-Generation

Die Xilinx Vivado Design Suite mit SoC-Fähigkeit für programmierbare Bausteine, wird ab März 2013 die ersten 20-nm-Bausteine unterstützen. Am 20-nm-Node verkürzt diese Design-Suite die Zeitspanne zur Integration und Implementierung; sie verringert die Verlustleistung und verbessert die Performance.

Bildergalerie

Tape-out der ersten 20-nm Produkte

Für das zweite Quartal 2013 plant Xilinx das Tape-out seiner ersten 20-nm-Produkte auf der Basis des 20SoC-Prozesses von TSMC. Xilinx wird noch in diesem Jahr die ersten Samples an strategische Kunden ausliefern. Das 20-nm All Programmable Portfolio wurde optimiert, dass es die Anforderungen hochintegrierter breitbandiger Systeme in drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerken, Datenzentren, Bildverarbeitungssystemen und anderen High-Performance-Applikationen erfüllt.

Die ersten zehn Kunden mit frühem Zugriff

Xilinx stellt derzeit den ersten zehn Kunden Evaluierungen der neuen 20-nm Architektur zur Verfügung und unterstützt sie bei deren Implementierung. Seit der Verfügbarkeit der Dokumentation im November 2012 hat Xilinx mit einer wachsenden Zahl strategischer Kunden kooperiert, die im ersten Design-Stadium sind. Mit der bevorstehenden Verfügbarkeit von Design-Tools noch in diesem Quartal wird sich der Umfang dieser frühen Designaktivitäten erweitern.

(ID:38098560)