Einweglichtschranken

3 mm mit Optik und Elektronik

| Redakteur: Gerd Kucera

(Bild: Panasonic)

Inklusive Optik, Elektronik, Anzeige-LEDs, und Transistorausgang sind die Sensoren der Serie EX-Z nur 3 mm dick. Sie können Objekte mit einem Durchmesser von 0,3 mm sogar ohne zusätzliche Schlitzmaske erkennen. Die sehr helle LED aus vier Elementen bietet eine starke Lichtemission, die über einen langen Zeitraum stabil bleibt. Trotz der extrem kleinen Größe erkennt sowohl der Fronttyp als auch der Seitentyp ein kleines Objekt von Ø 1,0 mm in einer Entfernung von 500 mm. Da eine deutlich erkennbare LED-Punktlichtquelle verwendet wird, kann die Korrektheit der Erkennungsposition schnell und einfach überprüft werden. Die Serie EX-Z von Panasonic ist als Front- und Seitentyp verfügbar. Der biegebeständige Kabeltyp mit einer verbesserten Biegeermüdungsfestigkeit ist für alle Modelle erhältlich. Schutzart ist IP67. Für die Sensoren sind drei verschiedene Montagewinkel sowie ein Distanzstück für die Montage an der Rückseite erhältlich. Die Bauweise ermöglicht eine Montage unter Platzverhältnissen, bei denen bisher nur LWL verwendet werden konnten. Es gibt drei verschiedene Montagewinkel.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43696896 / Sensorik)