Suchen

Netzteile 25 Watt auf kleinstem Raum

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Firma zum Thema

(Bild: Fortek)

Cincon hat die CFM25S-Serie in drei verschiedenen Bauformen vorgestellt (Vertrieb: FORTEC Elektronik).

Das CFM25S ist ein sehr kompaktes 25-W-Schaltnetzteil in Schutzklasse II, das bis zu 50 W am Ausgang liefert und mit einer Grundfläche von 50,8 mm x 27,97 mm auskommt. Es ist nach IEC/UL/EN 60950-1 zertifiziert, erfüllt aber auch die Anforderung nach IEC/EN 60335-1. Die einspannigen Netzteile liefern am Ausgang 5, 12, 15, 24, 36 oder 48 VDC und sind erhältlich als offene Einlötmodule oder mit Gehäuse (-E) oder ganz klassisch mit Steckkontakten (-T). Die Effizienz von 87% erlaubt einen Arbeitstemperaturbereich von –30 bis 60 °C; die volle Leistung steht bis 50 °C zur Verfügung. Das Netzteil bis zu 5000 m über Null betrieben werden und braucht im Leerlauf weniger als 0,1 W.

Die Einlötversionen können bis zu 200% der Nominalleistung abgeben, Details finden sich im Datenblatt. Die üblichen Schutzschaltungen gegen Überspannung und -strom sind an Bord, zudem ist das CFM25S dauerkurzschlussfest.

Typische Einsatzbereiche sind leichte Industrieanwendungen, Telekommunikation und kompakte Geräte für Büro und Haushalt.

(ID:44876392)