National Instruments 21. VIP Kongress im Oktober wirft seine Schatten voraus

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Vom 26. bis 28. Oktober lädt National Instruments zu seinem 21. VIP Kongress. Die Teilnehmer können sich an zwei Kongresstagen inklusive Ausstellung über die aktuellen Entwicklungen informieren.

Firmen zum Thema

VIP Kongress: An zwei Kongresstagen mit Ausstellung und einem zusätzlichen Academic Forum können sich die Teilnehmer vom 26. bis 28. Oktober über aktuelle Entwicklungen informieren.
VIP Kongress: An zwei Kongresstagen mit Ausstellung und einem zusätzlichen Academic Forum können sich die Teilnehmer vom 26. bis 28. Oktober über aktuelle Entwicklungen informieren.
(Bild: National Instruments)

Zu den bereits 21. Technologie- und Anwenderkongress „Virtuelle Instrumente in der Praxis – VIP 2016“ lädt National Instruments vom 26. bis 28. Oktober nach Fürstenfeldbruck bei München. Im Mittelpunkt stehen die neuesten technologischen Entwicklungen der NI-Plattform und des dazugehörigen Ökosystems sowie Trends und Lösungen rund um die Themenbereiche Mess- und Automatisierungstechnik sowie Embedded. Die über 800 erwarteten Teilnehmer können sich in verschiedenen Vortragsreihen informieren sowie an mehreren Workshops teilnehmen:

  • LabVIEW Power Programming,
  • Embedded Design,
  • Data Management,
  • Verification & Validation,
  • RF Design & Test,
  • Semiconductor Test,
  • Monitoring & Industrial Measurements,
  • Laboratory Benchtop Measurements und
  • Business Trends.
Bildergalerie

Nach der Begrüßung durch Michael Dams, Director Sales Central and Eastern Europe bei NI, steht die Keynote am Mittwoch unter dem Motto „Neue Wege bei Mess- und Prüfanwendungen dank einer Plattform und eines Ökosystems“. Rahman Jamal, Global Technology & Marketing Director bei NI, präsentiert neue technische Entwicklungen sowie Toptrends und demonstriert anhand von Anwendungsbeispielen die Vorteile eines plattformbasierten Ansatzes und dessen Ökosystem.

Technischen Ausbildung und Forschung vorantreiben

Am zweiten Kongresstag zeigt Charles Schroeder, Vice President of Product Marketing, wie NI seine Plattformen für die Mess-, Prüf-, Steuer- und Regelungstechnik weiter verbessern wird. Dazu gehören technische Fortschritte bei Massive MIMO, mm-Wellen, Wireless Gigabit und TSN. Am 28. Oktober wird ein Tag speziell für Teilnehmer aus Lehre, Ausbildung und Forschung veranstaltet: Eröffnet wird das Academic Forum mit einer Keynote von Dave Wilson, Academic Marketing Director bei NI, zum Thema „Wir treiben Ihre Projekte in der technischen Ausbildung und Forschung voran. Halten Sie damit Schritt?“. Anknüpfend an die Keynote von Rahman Jamal am ersten Kongresstag geht es dabei um die Auswirkungen des Internets der Dinge auf verschiedene Produktlebenszyklen und wie man Studenten auf die wachsende Komplexität von Projekten vorbereiten sollte.

Ergänzendes zum Thema
Alle Fakten zum 21. VIP Kongress

Der Kongress geht über drei Tage. Am 26. und 27. Oktober sind neben den Keynotes verschiedene Tracks, welche die Teilnehmer frei kombinieren können. Dazu gehören Themen wie: LabVIEW Power Programming, Embedded Design, Data Management, Verification & Validation am ersten Kongresstag. Am zweiten Tag kommen ergänzende Themen wie Business Trends und diverse Workshops hinzu.

Schüler, Studenten und Auszubildende kommen am 28. Oktober auf ihre Kosten. Das Academic Forum zeigt aktuelle Trends, Techniken und Lehrinhalte. Abgerundet wird der Kongress durch eine Fachausstellung und schließlich die Möglichkeit, mit Teilnehmern und Ausstellern ins Gespräch zu kommen.

Wie gewohnt bietet das Academic Forum eine Plattform, um aktuelle Trends, Techniken und Lehrinhalte zu diskutieren und sich mit Kollegen und Experten auszutauschen. Begleitend findet eine Fachausstellung von über 40 Partner und Systemintegratoren, die ihre Lösungen und Produkte zeigen. Auch die beliebte Get-together-Party steht am ersten Kongressabend wieder auf dem Programm und bietet die ideale Gelegenheit zum Austausch mit Referenten, Ausstellern, NI-Experten und Besuchern. Dieses Jahr steht die Party unter einem besonderen Motto, nämlich dem 40-jährigen Jubiläum von NI.

(ID:44227747)