Suchen

21 Milliarden US-$: Analog Devices kauft Maxim Integrated

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Die Mediengerüchte wurden bestätigt: Analog Devices übernimmt den Marktrivalen Maxim Integrated. Die Kaufsumme ist sogar höher als die zunächst kolportierten 17 bis 20 Milliarden US-$.

Firmen zum Thema

Erfolgt eine Übernahme von Maxim Integrated? Laut Wall Street Journal wäre Analog Devices bereit, bis zu 20 Milliarden US-$ für den kalifornischen Analog- und Mixed-Signal-Spezialisten auszugeben.
Erfolgt eine Übernahme von Maxim Integrated? Laut Wall Street Journal wäre Analog Devices bereit, bis zu 20 Milliarden US-$ für den kalifornischen Analog- und Mixed-Signal-Spezialisten auszugeben.
(Bild: Maxim Integrated)

In der US-Chipbranche steht wohl nach der Corona-Pause wieder eine Milliarden-Übernahme an. Demnach stehe Halbleiterhersteller Analog Devices kurz davor, mit dem Konkurrenten Maxim Integrated eine entsprechende Übereinkunft zu treffen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf interne Kreise.

Geschätztes Umsatzvolumen der 10 weltweit größten Anbieter von Analog-Halbleitern. Sollte die Akquise zustandekommen, würde mit Analog Devices der zweitgrößte Anbieter im Markt den derzeit siebtgrößten (Maxim Integrated) übernehmen.
Geschätztes Umsatzvolumen der 10 weltweit größten Anbieter von Analog-Halbleitern. Sollte die Akquise zustandekommen, würde mit Analog Devices der zweitgrößte Anbieter im Markt den derzeit siebtgrößten (Maxim Integrated) übernehmen.
(Bild: IC Insights)

Auch das Wirschaftspresseportal Bloomberg hat eine entsprechende Nachricht aufgegriffen. Demnach könnte eine Übereinkunft bereits am heutigen Montag, dem 13. Juli, getroffen werden, die Verhandlungen könnten allerdings auch kurzfristig noch platzen. Den Informationen zufolge soll der Deal komplett in Aktien abgewickelt werden. Dabei werde Maxim höher als die aktuelle Marktkapitalisierung von rund 17 Milliarden US-Dollar bewertet. Laut Wall Street Journal stünden die derzeitigen Verhandlungen bei einer potentiellen Kaufsumme von 20 Milliarden US-$.

/Update 15:30 Uhr: Mittlerweile wurden die Verhandlungen bestätigt, eine Übereinkunft wurde getroffen: Analog Devices wird Maxim Integrated für letztlich 21 Mrd. US-$ übernehmen. Alles weitere hierzu im detaillierten Hintergrundbericht.

Schon mehrmals im Visier einer möglichen Übernahme

Es ist nicht das erste Mal in den letzten Jahren, dass das in Norwood, Massachusetts, beheimatet Analog Devices sein Augenmerk auf Maxim richtet. Maxim, dessen Firmenhauptsitz sich im kalifornischen San Diego befindet, wurde in den vergangenen Jahren mehrmals als ein attraktiver Übernahmekandidat gehandelt.

Im Juli 2016, einem Boom-Jahr für milliardenschwere Übernahmen in der Halbleiterindustrie, hatte Analog Devices für knapp 15 Milliarden US-$ den analogen Marktbegleiter Linear Technologies übernommen. Zu diesem Zeitpunkt hatten Analysten gemutmaßt, dass auch Maxim bald von einem anderen großen Player der Analog-Branche übernommen werden könnte, um mit ADI wieder gleichzuziehen. Damals galt Texas Instruments als ein wahrscheinlicher Käufer, auch Renesas galt zwischenzeitlich als Interessent.

Obwohl sich diese Mutmaßungen nicht bewahrheiteten, hielten sich in den folgenden Jahren weiterhin Gerüchte, dass sich diverse Firmen für eine Übernahme des kalifornischen Analog- und Mixed-Signal-Spezialisten interessierten. Doch auch Maxim selbst blieb in dieser Zeit nicht passiv: So erwarb das Unternehmen etwa 2018 USB- und Bildlösungsanbieter Icron Technologies sowie erst im Mai dieses Jahres den Motion-Control-Spezialisten Trinamic.

Analog Devices hatte seine Position im Analog-Markt mit der Übernahme von Linear Technologies, die 2017 abgeschlossen wurde, massiv gestärkt. Das Unternehmen, das selbst einen geschätzten Marktwert von 46 Milliarden U-$ besitzt, gilt als weltweit zweitgrößter Anbieter von Analog-Halbleitern, liegt aber vom Umsatzvolumen her (ca. 5,16 Milliarden US-$ im Jahr 2019) noch deutlich hinter seinem größten Konkurrenten im Analog-Markt, Texas Instruments, zurück (geschätzt 10,223 Mrd. US-$ 2019). Maxim Integrated ist nach einer Einschätzung der Marktforscher von IC Insights derzeit der weltweit siebtgrößte Anbieter von Analog-Bausteinen (2019: 1,85 Mrd. US-$ Umsatz).

(ID:46700427)