Transient Voltage Suppressor 1800-W-Spannungs-Begrenzer

Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: Diodes)

Der als der branchenweit erste automobilkonforme unidirektionale 1800-W-Transientenspannungs-Begrenzer (TSV, Transient Voltage Suppressor) angekündigte D28V0H1U2P5Q wurde zum Schutz empfindlicher Schaltungen vor transienten Spannungspulsen entwickelt. Er zielt auf ein breites Anwendungsspektrum im Kraftfahrzeug, darunter Pumpen, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HVAC), Infotainment, Navigation sowie fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Untergebracht ist der D28V0H1U2P5Q in einem wärmeeffizienten PowerDI5-Gehäuse. Er zeichnet sich durch eine Stand-off-Sperrspannung von 28 V ebenso aus wie durch einen niedrigen Sperrstrom und er ist gleichzeitig in der Lage, bis 1800 W Leistung pro 10/1000 s Transienten abzuleiten – dieser Wert liegt laut Hersteller 20% höher als bei vergleichbaren Lösungen. Das Bauteil kann Spitzenimpulsströme bis 40 A verarbeiten, 25% mehr als ähnliche Teile im SMC-Gehäuse. Der D28V0H1U2P5Q ist auf Konformität mit den Lastabwurf-Standards der Autoindustrie nach ISO7637-2 (Impulse 1, 2a, 2b, 3) und gemäß den Anforderungen gegen Stromstöße nach IEC 61000-4-5 geprüft.

(ID:44631814)