Suchen

12G-SDI BNC-Steckverbinder für Broadcast- und Vision-Anwendungen

| Redakteur: Kristin Rinortner

Cambridge Electronic Industries hat mit dem C-SX-174 einen rechtwinkligen 12-GHz-BNC-Steckverbinder, der direkt auf einer Leiterplatte in der automatisierten Montage und Serienproduktion platziert werden kann, auf den Markt gebracht.

Firmen zum Thema

(Bild: Cambridge Electronic Industries)

Mit steigenden Bandbreiten für die Übertragung von 4K-, Quad HD- und Ultra HD-Videos, sind Koaxialsteckverbinder gefragt, die für einen 12-GHz-Kanal als einzige Verbindung optimiert sind. Diese Stecker sind für Broadcast- und High-Speed-Videoanwendungen mit sehr hohem Datendurchsatz ausgelegt.

Der BNC-Steckverbinder C-SX-174 von Cambridge Electronics ist ein zum Patent angemeldeter rechtwinkeliger Steckverbinder für die Oberflächenmontage, der sich für automatische Bestückungstechniken eignet, die in der Großserienfertigung eingesetzt werden. Sein Design wurde aus dem 12G-SDI-Steckverbindermodell C-SX-165 entwickelt, der einen traditionelleren Herstellungsprozess erfordert.

Durch die SMT-Konstruktion kann der Steckverbinder so nah wie möglich an den Equalizer- bzw. Treiber-Chip platziert werden, wodurch Signalverluste von den Kontakten in den unteren Lagen der Platine verhindert werden. Der Steckverbinder kann direkt auf der Leiterplatte platziert und dann verriegelt werden, um ihn an Ort und Stelle zu halten, wodurch er für eine schnelle Montage geeignet ist.

(ID:45227567)