Hutschienennetzteile

120 und 150 Watt für den Schaltschrank

| Redakteur: Thomas Kuther

Die schlanken Hutschienennetrzteile der Serien EDR und NDR gibt es nun auch in Ausführunungen mit 120 oder 150 Watt
Die schlanken Hutschienennetrzteile der Serien EDR und NDR gibt es nun auch in Ausführunungen mit 120 oder 150 Watt (Bild: Emtron)

Nach der Einführung der schlanken Stromversorgungen der EDR-75- und NDR-75-Serien von Mean Well für den Einsatz im Schaltschrank der industriellen Steuerungstechnik (Vertrieb Emtron) sind diese kostengünstigen Geräte nun auch im nächsthöheren Leistungsbereich verfügbar. Die beiden Serien werden erweitert von den Modellen EDR-120 und NDR-120 mit einer Ausgangsleistung von 120 W sowie dem Modell EDR-150, das bis zu 156 W Leistung liefern kann. Mit dem gleichen Schaltschrankdesign und der identischen Breite von 40 mm lassen sich die EDR-120- und NDR-120-Serien sowie EDR-150 auf den DIN-Hutschienen TS-35/7,5 und 15 mm installieren. Sie sind damit die idealen Stromversorgungen für eine kostengünstige und Platz sparende Installation im Schaltschrank.

Diese drei Serien arbeiten mit einem Eingangsspannungsbereich von 90 bis 264 VAC. Die Geräte EDR-120 und NDR-120 sind in den drei Ausgangsspannungen 12, 24 oder 48 VDC erhältlich. Das EDR-150 in der gebräuchlichen 24-V-Variante. Dank ihres hohen Wirkungsgrads von bis zu 88,5% (EDR-120), 87% (EDR-150) und 89% (NDR-120) können sie mit Konvektionskühlung problemlos bei Umgebungstemperaturen zwischen –20 bis 60 °C (EDR-120 und EDR-150) beziehungsweise –20 bis 70 °C (NDR-120) arbeiten. Weitere Eigenschaften sind Kurzschlussschutz, Schutz bei Überlast, Überspannungsschutz, Schutzmechanismen bei Übertemperatur und die Möglichkeit die Ausgangsspannung an der Frontplatte zu justieren.

Alle drei Serien sind nach den Sicherheitsvorschriften UL/CUL/CB/TÜV zertifiziert, tragen das CE-Kennzeichen des Herstellers und erfüllen mit der EN61000-6-2 die Norm bezüglich der elektromagnetischen Störfestigkeit der Schwerindustrie. Die drei Stromversorgungen erfüllen hinsichtlich der elektromagnetischen Emmission EN55022 Klasse A (EDR-120 und EDR-150) beziehungsweise Klasse B (NDR-120). Sie eignen sich insbesondere für Anwendungen in der industriellen Regelungs-, Steuerungs-, und Antriebstechnik und aufgrund Ihrer Leistungsdaten auch für Aufgaben im Halbleiterfertigungsequipment.

Die wichtigsten Produkteigenschaften:

  • Eingangsspannungsbereich 90 bis 264 VAC Montage auf DIN-Hutschienen TS-35/7,5 oder TS-35/15,
  • Schlankes 40-mm-Design, Maße (BxHxT): 40 x 125,2 x113,5 mm,
  • Schutzfunktionen: Kurzschluss, Überlast (Begrenzungsmodus für den Konstantstrom), Überspannung, Übertemperatur,
  • Übereinstimmung mit UL508 (industrielle Steuerungseinrichtungen),
  • Zertifikate: UL/CUL/TÜV/CB/,
  • CE-Kennzeichnung des Herstellers.
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43136561 / Stromversorgungen)