Suchen

10-Watt-DC/DC-Wandler mit 3 kV Isolationsspannung im SIP-Gehäuse

| Redakteur: Thomas Kuther

Cincon (Vertrieb Emtron) hat die isolierten 10-W-DC/DC-Wandler der EC5SAW-Serie mit 4:1-Eingangsbereich in SIP-8-Gehäusen angekündigt.

Firma zum Thema

Die 10-Watt-DC/DC-Wandler der EC5SAW-Serie: mit 3 kV Isolationsspannung im SIP-Gehäuse.
Die 10-Watt-DC/DC-Wandler der EC5SAW-Serie: mit 3 kV Isolationsspannung im SIP-Gehäuse.
(Bild: Emtron)

Der Wirkungsgrad der Wandler beträgt bis zu 89% (typisch) und die Isolation hält 3000 VDC bzw. 2000 VAC stand. Der Betriebstemperaturbereich reicht von –40 bis 85 °C.

Die EC5SAW-Serie bietet zwei Eingangsspannungsbereiche von 9 bis 36 und 18 bis 75 VDC und einen geregelten Ausgang. Die EC5SAW-Serie ist mit Ausgangsspannungen von 3,3, 5, 12, 15, ±5, ±12 und ±15 V erhältlich. Weitere Merkmale sind ein kontinuierlicher Kurzschlussschutz, eine Fernsteuerung zum Ein- und Ausschalten und ein sehr geringer Leerlaufstromverbrauch (typisch 6 mA). Mit diesen Eigenschaften sind die Wandler für den Einsatz in energiekritischen Systemen prädestiniert. Alle Modelle eignen sich hervorragend für verteilte Stromversorgungsarchitekturen, die Telekommunikation, batteriebetriebene Geräte und industrielle Anwendungen.

Die EC5SAW-Serie misst 22 mm x 9,5 mm x 12 mm (0,87“ x 0,37“ x 0,47“) und verfügt über Pin-Outs nach Industriestandard. Die geringe Größe der Konverter nimmt weniger Platz auf der Leiterplatte ein, sodass Designer mehr Platz für zusätzliche Funktionen haben oder alternativ die Größe des Endprodukts reduzieren können.

Muster stehen zur Verfügung und können über den Emtron-Webshop bezogen werden.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:46295897)