AC/DC-Wandler 1 bis 3 Watt für IoT-Anwendungen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Schukat ergänzt sein bestehendes Sortiment an AC/DC-Netzteilen von Mean Well im Bereich 5 bis 60 W um die Serien IRM-01, IRM-02 und IRM-03 mit kleinen Leistungen in 1, 2 und 3 W.

Anbieter zum Thema

(Bild: Schukat)

Zusätzlich zur THT-Variante gibt es die Serien auch als SMD-Version. Sie verfügen über kleine Abmessungen (33,7 mm x 22,2 mm x 15 mm bzw. 16 mm) und eine niedrige Leistungsaufnahme von <0,075 W. Systemdesignern hilft das, bei mangelndem Platz auf der Leiterplatte Layout-Probleme bei Endgeräten zu lösen – ein wichtiges Thema im Bereich Automatisierung und Internet der Dinge (IoT), z.B. bei der Stromversorgung für Sensoren. Zudem erfüllen die Serien IRM-01/-02/-03 die weltweiten Anforderungen nach geringem Stromverbrauch bei elektronischen Geräten, sind zertifiziert nach EN60950-1 und zudem designt nach EN60335-1 bzw. IEC60601-1. Sie halten dem 5G-Vibrationstest stand und verfügen über ein nach UL 94V-0 schwer entflammbares Kunststoffgehäuse. Je nach Applikationsanforderungen sind die Serien als THT-Version (IRM-01/-02/-03) sowie als SMD-Version (IRM-01S/-02S/-03S) erhältlich. Damit lassen sich Leiterplatten per Hand oder automatisiert per SMT für verschiedenste elektrische Geräte bestücken. Die Netzteile eignen sich für zahlreiche Anwendungen, wie Automatisierungsanlagen, IoT-bezogene digitale Ausstattung, mechanische Geräte, industrielle elektrische Geräte und elektrische Handgeräte.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44476907)