Verbindungstechnik

WAGO beruft Christian Sallach zum Chief Digital Officer

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: www.ChristianSchwier.de / Wago)

Wago will alle „Digitalthemen“ verstärkt vorantreiben. Christian Sallach verantwortet in der neu geschaffenen Position des „Chief Digital Officer“ die Digitalisierungsbestrebungen der Gruppe.

Die WAGO-Gruppe setzt einen klaren strategischen Fokus auf die digitale Transformation und treibt dieses Thema mit einem eigenen Ressort voran. Chief Marketing Officer Christian Sallach wird in der neu geschaffenen Position des „Chief Digital Officer“ die Digitalisierung der Gruppe verantworten und ist darüber hinaus weiterhin als CMO für alle globalen Marketing- und Online-Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich.

Im neuen „Digital Transformation Office“ werden alle Digitalthemen des Unternehmens strategisch gebündelt und vorangetrieben. Hierbei steht die Entwicklung neuer digitaler Produkte und Services im Vordergrund.

„Die fortschreitende Digitalisierung von Geschäftsbeziehungen bietet für WAGO und unsere Kunden und Partner unzählige Chancen. Darum stellen wir heute die Weichen für gemeinsamen zukünftigen Erfolg und Wachstum. Das betrifft sowohl unsere Prozesse als auch alle Marketing- und Sales-Aktivitäten und nicht zuletzt unsere Produkte und Services. Unser Focus ist hierbei, unsere Kunden immer maximal zu unterstützen und optimale Zugänge und Erlebnisse anzubieten“, erklärt Sallach, der 2015 das neu geschaffene Geschäftsleitungsressort Marketing bei Unternehmen übernommen hat. // KR

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44708720 / Verbindungstechnik)