TQ setzt weiter auf starke Expansion im x86-Bereich

06.03.2017

Basierend auf neuester Intel-Technologie stellt der Embedded-Spezialist TQ neue Produkte im Leistungsbereich Intel® Atom™ und Intel® Core™ / Intel® Xeon® vor.

Dabei setzt TQ im Low-Power-Bereich auf die neue „Apollo Lake“-Generation, die gegenüber den Vorgänger-Versionen eine stark verbesserte Grafik-Leistung bei reduziertem Stromverbrauch aufweist. Im oberen Leistungssegment konzentriert sich TQ auf die brandneuen Intel® Core™- und Intel® Xeon®-Prozessoren der 7. Generation (Codename „Kaby Lake“). 

Business Development Manager Harald Maier von TQ kommentiert dies so: „Mit diesen führenden Prozessortechnologien adressieren wir Kunden, die nach innovativen Lösungen für ihre Produkte suchen, um damit die Welt von morgen mitzugestalten. Die Fokussierung auf Branchen- und Kundenbedürfnisse steht bei uns im Mittelpunkt. Alles aus einer Hand anbieten zu können - und das auch noch mit dem Qualitätssigel „Made in Germany“ - macht uns stolz. Es ermöglicht uns, beste Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität und langfristige Verfügbarkeit sicherzustellen.“

Klaus Martin, neuer Produktmanager für den Bereich x86, ergänzt: „Um den Marktanforderung voll gerecht zu werden, bauen wir unser Produktportfolio mit weiteren Embedded-CPU-Modulen auf Basis des weltweit etablierten COM Express Standards aus. Aber auch weitere Formfaktoren wie SMARC spielen für uns eine wichtige Rolle. Auch hier werden wir optimierte Produkte vorstellen. Zusätzlich zu den Standardausführungen konzentrieren wir uns vor allem auf Lösungen, die im erweiterten Temperaturbereich einsetzbar sind und auch unter extremen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren.“