TQ-Group beruft Reiner Gerstner zum CMO

02.11.2016

„Sämtliche Lebensbereiche unserer Gesellschaft werden durch den Einsatz von Elektronik erheblich verändert und verbessert. Daher ist mein Engagement bei der TQ-Group die logische Konsequenz in meiner Karriereentwicklung“

so Reiner Gerstner, der ab 1. November 2016 als Chief Marketing Officer alle Bereiche der TQ-Gruppe in Bezug auf Markenentwicklung, Marketing und Kommunikation leitet.

Die TQ-Group, mit Sitz in Delling/Seefeld, gehört zu den Top-10 der Systemdienstleister und bietet Komplettlösungen nach dem Baukastenprinzip in den Bereichen Embedded, Antriebstechnik, Automatisierung,  Aviation, und in der Medizintechnik. TQ fertigt an sechs Standorten in Deutschland, der Schweiz und China und erwirtschaftet mit 1400 Mitarbeitern – davon allein 170 in der Elektronikentwicklung – rund 220 Millionen Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2015/16. 

TQ-Systems, ein Unternehmen der TQ-Group, entwickelt und produziert unter anderem leistungsstarke Antriebssysteme und Komponenten für Pedelecs und elektrische Cargo- und logistische Transportfahrzeuge und hat gerade auf der Eurobike in Friedrichshafen den E-Bike-Motor TQ120S, mit einem Drehmoment von 120Nm, vorgestellt. „Die Entwicklung der E-Mobilität steht noch ganz am Anfang, da können wir mit der Innovationskraft von TQ noch viel bewegen“ so Gerstner. 

Der 55-jährige Diplombetriebswirt Reiner Gerstner war bis zum 30.09.2016 bei der in Bozen/Südtirol beheimateten Oberalp Gruppe als Group Brand & Marketingdirector für die Markenführung und das Marketing der Bergsportmarken SALEWA, DYNAFIT, WILDCOUNTRY und POMOCA zuständig und machte besonders durch den überaus erfolgreichen Marken-Relaunch der beiden Hauptmarken (SALEWA und DYNAFIT) von sich reden. 

„Unsere Kernkompetenz liegt in der Technik und Innovation. Mit der Erfahrung und den Stärken von Reiner Gerstner in der global ausgerichteten Markenführung beziehungsweise –Entwicklung mit hochgradig vernetzten Zielgruppen richten wir unsere Zukunftsfähigkeit emotionaler, integrativer und mutiger aus“ so Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer der TQ-Group Detlef Schneider.