Netzsicherheit

ETAS übernimmt Cyber-Security-Spezialisten TrustPoint

10.02.17 | Redakteur: Franz Graser

Mit Handschlag besiegelt: Sherry Shannon-Vanstone (rechts), CEO von TrustPoint, und David McFarlane, Managing Director ETAS Kanada, nach der Vertragsunterzeichnung.
Mit Handschlag besiegelt: Sherry Shannon-Vanstone (rechts), CEO von TrustPoint, und David McFarlane, Managing Director ETAS Kanada, nach der Vertragsunterzeichnung. (Bild: ETAS)

Der Tool-Hersteller ETAS baut seine Expertise im Bereich Embedded-Security aus. Der Lösungsanbieter übernimmt das kanadische Unternehmen TrustPoint Innovation Technologies. Vertragsdetails wurden nicht bekannnt gegeben.

TrustPoint verfügt über Know-how im Bereich sicherer Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M). Dies ist für Anwendungsfälle entscheidend, bei denen Geräte mit begrenzten Ressourcen hohe Sicherheitsstandards erfüllen müssen. Höchstmögliche Sicherheit muss auch für die zentrale Steuerung von Identitäten und Berechtigungen sowie etwa drahtlose Breitband- und Nahbereichskommunikation (Near Field Communication, NFC) gewährleistet sein.

„Diese Übernahme stärkt unser Angebot an Safety- und Security-Lösungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit unserer Tochtergesellschaft ESCRYPT können wir künftig noch mehr vertikale Märkte und Anwendungsfälle abdecken“, erklärt Friedhelm Pickhard, Vorsitzender der ETAS-Geschäftsführung.

ETAS plant, TrustPoint mit allen Mitarbeitern und Vermögenswerten in die Organisation von ETAS Embedded Systems Canada Inc. in Kitchener, Ontario, zu integrieren, die von dem Geschäftsführer David MacFarlane geleitet wird.

TrustPoint wurde 2012 von dem renommierten Kryptographen Dr. Scott Vanstone und Sherry Shannon-Vanstone gegründet und verfügt über technische Kompetenz im Bereich der Elliptic Curve Cryptography (ECC). Zudem ist das Unternehmen auf die Entwicklung von Berechtigungs-Managementlösungen im Rahmen von Public-Key-Infrastrukturen spezialisiert. Es bietet Werkzeuge zur Entwicklung von Verschlüsselungssoftware (mSecure), einen kompatiblen Managed Certificate Service (mCA) sowie ein Sicherheitsprotokoll für sichere V2X-Kommunikation.

„Wir freuen uns, unser Know-how mit dem Fachwissen und der Passion der ESCRYPT-Mitarbeiter zu verbinden und so Cyber-Security für vernetzte Fahrzeuge und das IoT voranzubringen“, sagt Sherry Shannon-Vanstone, President und CEO von TrustPoint Innovation Technologies.

„Mit der geplanten Übernahme wird ESCRYPT die Position im Bereich Cyber-Security stärken“, erläutert Dr. Thomas Wollinger, Geschäftsführer der ETAS-Tochter. „Vor allem können wir nun Anwendungsfälle von Kunden abdecken, die für kleine eingebettete Geräte mit stark begrenzten Ressourcen, wie CPU-Leistung, Speicher, Batterielebensdauer oder Bandbreite, kleine und effiziente digitale Zertifikate benötigen.“

Vier CAN- und drei Ethernet-Anschlüsse

Schnittstellenmodul

Vier CAN- und drei Ethernet-Anschlüsse

02.06.15 - Das CAN FD-Schnittstellenmodul ES523 von ETAS dient zur Kalibrierung von Steuergeräten und zum Erfassen von Messdaten aus Steuergeräten und ihrer Umgebung. lesen

Kundenspezifische Embedded Software für jedes Steuergerät

Systementwicklung

Kundenspezifische Embedded Software für jedes Steuergerät

26.03.15 - Steuergeräte-Entwickler stellt die Embedded Software vor enorme Herausforderungen − soll sie doch auf die jeweiligen Anforderungen und Hardwarekomponenten optimal zugeschnitten sein. lesen

Freischnitte erlauben nachträgliche Änderungen in der Software

Softwarevarianten

Freischnitte erlauben nachträgliche Änderungen in der Software

17.09.12 - Mit dem Werkzeug EHOOKS ist es möglich, schnell nachträgliche Änderungen in die Steuergerätesoftware einzufügen, um so unnötige Effizienzbremsen im Entwicklungsprozess aus dem Weg zu räumen. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44514475 / Embedded Software Entwicklungswerkzeuge)

Embedded Software Engineering Report abonnieren

4 mal jährlich: Die kostenlose Pflichtlektüre für Embedded­-Software- und Systems-Entwickler, von Analyse bis Wartung und Betrieb

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.