In-Car-Infotainment

Green Hills kooperiert mit HTML5-Komponentenanbieter Obigo

30.10.12 | Redakteur: Franz Graser

Die Kooperation von Green Hills Software mit Obigo, einem Anbieter von HTML5-Komponenten für den Embedded-Bereich, zielt auf Hersteller von Infotainment-Systemen aus dem Automobilsegment. Grafikintensive Produkte sollen so schneller entwickelt werden können.
Die Kooperation von Green Hills Software mit Obigo, einem Anbieter von HTML5-Komponenten für den Embedded-Bereich, zielt auf Hersteller von Infotainment-Systemen aus dem Automobilsegment. Grafikintensive Produkte sollen so schneller entwickelt werden können. (Bild: Green Hills Software)

Der amerikanische Embedded-Softwarespezialist Green Hills hat eine Zusammenarbeit mit Obigo, einem Anbieter von Web-Lösungen für Automotive, IPTV und tragbare Geräte auf HTML5-Basis, vereinbart.

Obigo ist ein koranisches Unternehmen mit Niederlassungen in Taiwan, China, den USA und Deutschland. Die Spezialität des Entwicklungshauses ist eine Plattform zur Entwicklung von Webanwendungen, die auf verschiedenen Endgeräten oder auch im Automobil laufen können. Technische Grundlage dieser Plattform sind eine Laufzeitumgebung für das Web, ein Application Development Kit sowie ein HTML5-Browser und Erweiterungen für Hardware-APIs.

Zu den Kunden von Obigo gehören Automobilhersteller und -zulieferer wie Hyundai und Continental, aber auch Produzenten von Computern, Smartphones und Elektronikkomponenten wie Samsung, LG, HTC, Huawei, Asus, Panasonic, Toshiba und Sony.

Die Zusammenarbeit von Green Hills Software und Obigo besteht darin, dass die Webplattform der Koreaner an das Echtzeitbetriebsssytem Integrity der Kalifornier angepasst wurde. Mit Hilfe von Green Hills' Multivisor-Virtualisierungstechnik kann nun die Web-Engine als Gastinstanz betrieben werden.

Ziel der Kooperation ist es, dass Anbieter von Infotainment-Systemen für das Auto grafikintensive Anwendungen schneller entwickeln und auf den Markt bringen können, da Obigo die dafür notwenige Middleware bereits zur Verfügung gestellt hat und Green Hills die technische Integration mit seinem Betriebssystem bereits hergestellt hat. Zusammen mit dem Integrity-Multivisor lässt sich Obigos HTML5-Webplattform als Rendering Engine für Benutzeroberflächen auf beliebigen Gast-Betriebssystemen einsetzen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36478200) | Fotos: Green Hills Software

Softwareengineering-Report abonieren

4 mal jährlich: Die kostenlose Pflichtlektüre für Embedded­-Software- und Systems-Entwickler, von Analyse bis Wartung und Betrieb

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Heftarchiv
ELEKTRONIKPRAXIS 18/2014

ELEKTRONIKPRAXIS 18/2014

Chipentwicklung gemeinsam mit dem Kunden

Weitere Themen:

Spannungswandler als LED-Treiber
Ausfallsicherheit bei NAND-Speicher
Sonderteil „Elektronik hilft“

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 17/2014

ELEKTRONIKPRAXIS 17/2014

Test der Ethernet-Konformität mit dem Oszilloskop

Weitere Themen:

Beschleunigung mit MEMS messen
Vom Touch zur Gestensteuerung
Sieben Vorteile durch Laserlöten

zum ePaper

zum Heftarchiv