Veranstaltungshinweis

Eclipse Member lädt zum Embedded Day nach Stuttgart

04.05.2009 | Redakteur: Martina Hafner

Am 25. Juni findet in Stuttgart der erste Eclipse Embedded Day statt. An diesem Tag können sich Experten und Professionals aus der Elektronikentwicklung über den Status und Einsatz von Eclipse für die Embedded-Entwicklung einen Überblick verschaffen. Der Event ist kostenfrei.

Das Münchner Unternehmen und aktive Eclipse-Mitglied MicroDoc lädt mit offizieller Unterstützung der Eclipse Foundation Entwickler, Software-Architekten und technisches Management einen Tag ins SpOrt Stuttgart ein, um sich einen Überblick darüber zu schaffen, wie sie Eclipse-Lösungen und die Eclipse-Community für ihre eigene Entwicklungsaktivitäten und firmeninterne Strategie gewinnbringend nutzen können. Neben der Vorstellung von Eclipse-Aktivitäten (sogenannte Eclipse Projekte) für den Embedded-Bereich berichten Firmen in Case Studies über den Einsatz von Eclipse in den Branchen Automotive, Telematik, Mobile, Medizintechnik und der Konsumerelektronik.

Einige geplante Themenhighlights und Sprecher zeigt folgender Ausschnitt aus dem Veranstaltungsprogramm:

  • Managing Open Source Legal Issues, Janet Campbell, Legal Counsel & Manager, Intellectual Property at the Eclipse Foundation
  • How Mature are Maturity Models? Hans-Jürgen Kugler, Chief Scientist, KUGLER MAAG CIE
  • Open-DO and OSEE: agile methods for producing high-integrity software, Nicolas Setton, Adacore
  • An open OSGI Embedded platform for Intelligent Transport, Eliane Fourgeau, VP Marketing, Geensys SAS
  • Hardwarefreies Embedded Software Development, Thomas Donhauser, SKIDATA
  • Artop – a shared platform for AUTOSAR tool development Christian Knüchel, BMW Car IT
  • Provisioning and managing embedded systems, Jeff McAffer, Equinox Project Co-Lead & EclipseSource
  • Profiling Java Applications Running on Embedded Devices with Restricted Resources, Dr. Dimitar Valtchev, CTO, ProSyst Software
  • Nutzen und Grenzen der Erweiterbarkeit von Eclipse CDT (ein Erfahrungsbericht), Harald Kästel-Baumgartner, Bosch Rexroth
  • Building an embedded software IDE on top of Eclipse Gaetan Morice, Anyware Technologies
  • 99,99% Testautomation using OSGi, Eclipse and FitNesse Marcus Hohloch, Daimler FleetBoard
  • The interplay between Models, Generators and Variants, Markus Völter & Andreas Graf, itemis

Die Teilnahme ist völlig kostenlos, allerdings sind die verfügbaren Plätze begrenzt. Kontakt und Anmeldung: Christine Mitterbauer, cbo@microdoc.com. Weitere Informationen zum Eclipse Embedded Day siehe Linkkasten rechts.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 300732) | Archiv: Vogel Business Media

Embedded Software Engineering Report abonnieren

4 mal jährlich: Die kostenlose Pflichtlektüre für Embedded­-Software- und Systems-Entwickler, von Analyse bis Wartung und Betrieb

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Digitale Ausgabe kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2015

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2015

Vias in Leiterplatten zur Entwärmung nutzen

Weitere Themen:

ERP: Schneller Bach oder träger Fluss?
Energieeffizienzsprung bewiesen

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 13/2015

ELEKTRONIKPRAXIS 13/2015

LED-Leuchtensysteme nach Kundenwunsch

Weitere Themen:

Transformatoren statt Optokoppler
Sensoren zur IoTFernüberwachung

zum ePaper

zum Heftarchiv

Kompendium Power Design & Stromversorgungen

Kompendium Power Design & Stromversorgungen

Tausch von Ladespulen für das drahtlose Laden

Weitere Themen:

Intelligente Stromversorgungen
Auf der Suche nach Wandler-ICs
Wie Sie Netzteile richtig kühlen

zum ePaper

zum Heftarchiv